Zapptales: WhatsApp als Buch

Halten Sie Ihre besten Chat-Momente fest: „Zapptales“ macht aus Ihren WhatsApp-Nachrichten Erinnerungsstücke.

So halten Sie einzigartige Chats fest.
Foto: Zapptales

Emotion

Ein großer Teil unserer Kommunikation mit Freunden, Bekannten und Verwandten läuft mittlerweile über Messenger wie „WhatsApp“. Wir lachen, weinen und freuen uns gemeinsam am Bildschirm unserer Smartphones. Während wir unsere Urlaube, Ausflüge und Treffen mit Fotos festhalten, gehen unsere Gespräche in den gefühlt kilometerlangen Chats unter. „Zapptales“ will Ihnen nun dabei helfen, aus Ihren Gesprächen Erinnerungsstücke zu machen.

Persönlich

Mit „Zapptales“ können Sie ganz einfach ein besonders persönliches Buch kreieren. Egal, ob für Partner, Freunde oder Familie: Die wichtigsten, lustigsten und bewegendsten Momente Ihrer Chat-Historie können Sie nun auch gedruckt festhalten. Der Prozess der Erstellung ist dabei nicht kompliziert, und Sie können noch selbst bei der Gestaltung Hand anlegen.

Produktion

Zuerst müssen Sie den Chat-Verlauf an eine bestimmte E-Mailadresse versenden. Dazu gehen Sie einfach in die gewünschte Unterhaltung und drücken auf die drei Punkte in der oberen, rechten Ecke. Gehen Sie hier auf „Mehr“ und auf „Chat als E-Mail senden“. Ist der Chat exportiert, melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und einem Ihnen zugesandten PIN an. In diesem Fenster können Sie den gewünschten Zeitraum, das Cover des Buches, den Chat und vieles mehr bearbeiten. Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, können Sie Ihr Werk als Hardcover, Softcover oder PDF erwerben.

News