13.04.2018 von: Saturn Tech News Redaktion

Brett: Zündender Rock mit Inhalt

Mit dem neuen Album „Wutkitsch“ zeigt die deutsche Kombo, wie man laute, dynamische Rockmusik mit kritischen Texten paaren kann.

Brett: Zündender Rock mit Inhalt
Foto: Content Creation GmbH

Es ist ein bemerkenswertes Debüt, dass dieses Quartett aus Hamburg mit „Wutkitsch“ vorlegt. Mit viel Leidenschaft und roher Energie spielen sich die Musiker durch diverse Genres, da darf es mal punkig oder poppig sein, stark geht es in Richtung Postcore. 

Wutkitsch: tolles Album von Brett
Foto: Content Creation GmbH

Ein Brett von einem Album

Inhaltlich wirkt „Wutkitsch“ außerordentlich angriffig. Mastermind Max Reckleben sieht für sich auch gar keine andere Möglichkeit, als die aktuelle Weltlage kritisch zu betrachten. Die politische Botschaft beginnt dabei nicht zwangsläufig in den USA, sondern eher im eigenen Umfeld. Mit beißendem Humor halten Brett dabei dem Hörer den Spiegel vor. Und weil die Songs so herrlich rocken, kann man dieser Bestandsaufnahme so einiges abgewinnen. 

Brett: Zündender Rock mit Inhalt
Foto: Content Creation GmbH

Satter Sound auf Vinyl

Brett veröffentlichen ihr Debüt „Wutkitsch“ auch auf Vinyl. Der Klang auf der Schallplatte ist satt und reizt die Anlage aus. Das Cover ist fein verarbeitet und das markante Artwork kommt auf Plattengröße hervorragend zur Geltung. 

Play / Sound