Wunder: Von Freundschaft in schweren Zeiten

Diese Geschichte eines Jungen mit einer seltenen Krankheit, die sein Gesicht entstellt, berührt jeden.

Wunder ist auf DVD und Blu-ray erhältlich.
Foto: Studiocanal

Vom Papier auf die Leinwand

„Wunder“ ist im Jahr 2017 im Kino erschienen und ist ab sofort auf DVD und Blu-ray erhältlich. Der Film, in dem Stephen Chbosky Regie geführt hat, basiert auf dem gleichnamigen Buch von Raquel Jaramillo, das 2012 veröffentlicht wurde. Der Protagonist der Geschichte ist der 10-jährige August Pullman – liebevoll „Auggie“ genannt – der mit dem Treacher-Collins-Syndrom geboren wurde. Die erbliche Krankheit verursacht unter anderem Gesichtsdeformationen. Nachdem er anfangs zuhause unterrichtet wurde, soll der Junge nun auf eine Privatschule gehen.

Besondere Herausforderungen

Schnell wird klar, dass Auggie von seinen Mitschülern als Außenseiter behandelt wird. Gemieden von fast allen Kollegen schließt nur einer seiner Altersgenossen Freundschaft mit August. Durch einen Zufall hört August aber, dass sein einziger Freund Jack nur so tut, als ob er seinen Kollegen mag. Was folgt ist eine herzzerreißende Geschichte um eine echte Freundschaft und deren Wert in einer Welt, die sich zu sehr um Äußerlichkeiten kümmert. So hat Auggie nicht nur mit den Vorurteilen der Kinder, sondern auch der Erwachsenen zu kämpfen.

Lektionen fürs Leben

„Wunder“ war der Debüt-Roman von Raquel J. Palacio – ein Pseudonym von Raquel Jaramillo (Pseudonym: Raquel Jaramillo) – der 2012 in die Bestseller-Listen katapultiert wurde. Der Kinder- und Jugendroman hat es geschafft, ernste Themen wie Ausgrenzung und oberflächliche Abneigungen für junge Menschen verständlich zu machen und aufzuschlüsseln. Um den literarischen Erfolg auch zu einem cineastischen zu machen, wurden Film-Stars wie Julia Roberts (Isabel Pullman, Auggies Mutter) oder Owen Wilson (Nate Pullman, Auggies Vater) engagiert.

Play / Vision