04.10.2017 von: Saturn Tech News Redaktion
Future / Gadgets

Windows: Die Features des Fall Creators Update

Am 17. Oktober wird Microsoft das „Fall Creators Update“ für Windows 10 ausrollen. Die neueste Version des Betriebssystems wird für mehr als 500 Millionen Windows 10-Devices weltweit verfügbar. Diese spannenden Neuheiten dürfen wir erwarten.

Unter dem Stichwort „Windows Inking“ wird das Versions-Update die Eingabe mit einem digitalen Stift deutlich verbessern. Möglich wird etwa das Bearbeiten von PDF-Dokumenten. Eine mit künstlicher Intelligenz ausgestattete Zeichenhilfe soll dem User unter anderem dabei helfen, geometrische Formen exakter zu zeichnen. Der smarte Stift kann aber auch dazu verwendet werden, Fotos, Videos oder 3D-Effekte zu präsentieren. 

Mit der aktuellsten Version von „Windows Defender“ soll das Betriebssystem noch besser gegen Schadsoftware geschützt sein.
Foto: Microsoft

Sicherheit und Komfort

Mit der aktuellsten Version von „Windows Defender“ soll das Betriebssystem noch besser gegen Schadsoftware geschützt sein. Doch das „Fall Creators Update“ macht Windows 10 nicht nur sicherer, sondern auch spürbar komfortabler. Das Feature „One Drive Files On-Demand“ ermöglicht es den Benutzern, auf OneDrive zuzugreifen, als ob die betreffenden Daten auf der Festplatte gespeichert wären. Das hilft dabei, lokalen Speicherplatz auf dem Windows 10-Rechner zu sparen.

Tippen mit den Augen

Besonders faszinierend ist die neue Funktion „Eye Control“: Diese registriert auf Wunsch die Bewegungen der Augen und setzt diese in Maus- oder Tastaturbefehle um. Vor allem für Menschen mit Beeinträchtigung stellt das einen enormen Fortschritt dar.

Diese Funktionen bringt das für 17. Oktober angekündigte Fall Creators Update von Windows 10.
Foto: Windows

Gaming und Mixed Reality

Bereits auf der IFA 2017 in Berlin stellte Microsoft gemeinsam mit den Hardware-Partnern Acer, Dell, HP und Lenovo eine ganze Reihe von neuen, sogenannten „Mixed Reality“-Headsets vor. Das „Fall Creators Update“ macht Windows nun fit für eine ganze Reihe neuer Möglichkeiten, die sich durch die Kombination der physischen und der digitalen Welt ergeben. Last, but not least, spendiert Microsoft allen Gamern einen sogenannten „Game Mode“, der einen verbesserten Zugriff auf die Prozessorleistung des Computers ermöglicht.