Windows 10: Neue Sortierfunktion für Mail-App

Wenige Wochen vor dem Erscheinen des Creators Update für Windows 10 aktualisiert Microsoft einige wichtige System-Apps. So erhält das Mail-Programm eine neue, praktische Funktion.

Windows 10: Neue Sortierfunktion für Mail-App.
Foto: Microsoft

Ein kleines Update der Mail-App sorgt dafür, dass das Programm eine vollautomatische Sortier-Funktion erhält. Wie beispielsweise von der Outlook-Smartphone-App bekannt, wird dadurch eine Aufteilung in wichtige und weniger relevante Mails vorgenommen. Auf Basis des individuellen Nutzerverhaltens werden damit Nachrichten, die vom System als wichtig oder dringend eingestuft werden, weiter oben angezeigt.

Als Vorbote des Creators Update von Windows 10 gibt es neue Funktionen für Mail.
Foto: Microsoft

Kontakte taggen

Die gute Nachricht: Wer von dieser Funktion nicht überzeugt ist, kann sie auf Wunsch jederzeit wieder deaktivieren. Allerdings ist die vollautomatische Priorisierung der eingehenden Mails nicht die einzige neue Funktion des vorgezogenen Mini-Updates: So ist es ab sofort auch möglich, Kontakte in Mails mit dem @-Symbol zu taggen, wie man es von diversen sozialen Netzwerken gewohnt ist.

Smarter Kalender

Die Kalender-Funktion der Mail-App von Windows 10 bietet zudem farblich markierte Termine. Erkennt das System im Inhalt einer Mail Reisebuchungen, Flugtermine oder die Ankündigung einer Paketlieferung, werden diese Termine nativ in den Kalender übertragen. Das Update für die Mail-App kann jederzeit manuell über den Windows Store durchgeführt werden. 

Software / Hacks