Neues WhatsApp-Update bringt langersehntes Feature

Senden Sie auch immer öfter Sprachnachrichten über WhatsApp? Der Nachrichtendienst wird schon lange nicht mehr nur zum Texten oder Verschicken von Bildern oder Videos verwendet. Das aktuelle Update für iOS bringt einige Verbesserungen in diesem Bereich und erleichtert das Aufnehmen und Löschen von gesprochenem Text.

WhatsApp lässt User nun Sprachnachrichten anhören und löschen.
Bild: Content Creation GmbH

Aufzeichnung vor dem Senden abhören

Nachdem Sie die aktuelle Version von WhatsApp aus dem App Store heruntergeladen haben, haben Sie die Möglichkeit, aufgenommene Sprachnachrichten vor dem Absenden anzuhören. Diese „Sprachnachricht-Anhören-Leiste“ taucht aber nur dann auf, wenn Sie sie manuell aufrufen. Während des Aufnehmens einer Sprachnachricht – also wenn Sie die Mikrofontaste gedrückt halten – wischen Sie mit dem Finger leicht nach oben. Jetzt ist die Nachricht über den Schloss-Button festgestellt. Wenn Sie nun auf den Kontaktnamen der Person klicken, der Sie die Nachricht schicken möchten, und anschließend wieder in den Chatverlauf mit eben jener Person zurückkehren, sehen Sie die Bearbeitungsleiste für die Sprachnachricht. Dort erscheint ein roter Papierkorb zum Löschen der Sprachnachricht.

So funktioniert das neue WhatsApp-Update.
Bild: Content Creation GmbH

Update nicht für alle

Aktuell steht die neue Funktion nur Apple-Usern zur Verfügung. Es ist aber davon auszugehen, dass ein dementsprechendes Update für Windows- und Android-Geräte demnächst bereitgestellt wird.

News