WhatsApp: Gelöschte Nachrichten wiederherstellen

Mit diesem kleinen Life-Hack können Nachrichten, die aus den Chats gelöscht wurden, wieder sichtbar gemacht werden.

So können gelöschte Nachrichten in WhatsApp wiederhergestellt werden.
Foto: Anatoliy Sizov/iStock

Nicht endgültig gelöscht

Eine Nachricht im falschen Chat gepostet? Das Bild von der Party gestern Abend ist eigentlich urpeinlich? Wer auf WhatsApp ein Posting löschen möchte, muss dazu nur die entsprechende Nachricht markieren und die Option „Für alle löschen“ auswählen. Achtung: Das Feature kann nur auf die eigenen Textnachrichten angewendet werden. Mit dieser Aktion landet die Message im (für den Benutzer nicht einsehbaren) Papierkorb von WhatsApp.

So können gelöschte Nachrichten in WhatsApp wiederhergestellt werden.
Foto: SvetaZi/iStock

Hack #1: App löschen

Das Löschen einer Nachricht hat sich später als Kurzschlussreaktion herausgestellt? Mit ein paar Kniffen können vom Telefon entfernte WhatsApp-Nachrichten wieder lesbar gemacht werden. Dazu die Messenger-App vom Smartphone entfernen und aus dem Store neu installieren. Wird die App zum ersten Mal wieder gestartet, fragt sie, ob der Chatverlauf wiederhergestellt werden soll. Bejaht der Benutzer, sollten alle Nachrichten, auch jene die gelöscht wurden, wieder verfügbar sein. iPhone-Besitzer können an diesem Punkt das „iCloud-Backup“ zum Wiederherstellen einsetzen.

So können gelöschte Nachrichten in WhatsApp wiederhergestellt werden.
Foto: oatawa/iStock

Hack #2: Widget

Wer ein Smartphone mit Stock-Android besitzt, hat eine weitere Chance gelöschte Nachrichten seiner Chatpartner wieder sichtbar zu machen.

Dazu sind folgende Schritte nötig:

  1. Den Entwicklermodus öffnen: Dazu im Menü „Über das Telefon“ wiederholt auf den Eintrag „Build-Nummer“ tippen. 
  2. In die Suche den Begriff „Benachrichtigungseinstellungen“ eintippen. 
  3. Im gefundenen Widget die Datei „android.txt“ öffnen.
  4. Jetzt kann nach der gewünschten Nachricht gesucht werden. 


Achtung: Mit diesem Hack kann nicht die ganze Nachricht wiederhergestellt werden, nur die ersten hundert Zeichen lassen sich wieder sichtbar machen. Fotos bleiben für immer im „Datennirwana“ verschollen. Je früher man mit der Rettungsaktion beginnt, umso größer sind die Chancen, die Nachricht im „android“-Textdokument zu finden. Damit die Datei nicht zu umfangreich wird, werden alte Nachrichten regelmäßig von dort entfernt. Zudem muss der Bildschirm beim Eintreffen der Nachricht ausgeschaltet gewesen sein, plus das Aktivieren von Benachrichtigungen ist Voraussetzung.

Software / Hacks