Vinyl-Klassiker: The Beatles

Saturn Technews im Vinyl-Fieber: In regelmäßigen Abständen stellt die Redaktion Meisterwerke auf Vinyl vor, die man als Musik-Fan haben sollte. Diese Folge beschäftigt sich mit „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“ von The Beatles.

Album, Platte, Schallplatte, Rock, Pop, Musik, Klassiker, Songs, Artwork, Entstehung, Laufzeit, Tracks, Anzahl, Cover, Künstler, Fan, Vinyl, The Beatles, Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band, Pilzköpfe,
Foto: Content Creation GmbH

Zum Album

„Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band” von The Beatles wurde am 26. Mai 1967 der Öffentlichkeit vorgestellt und via Parlophone (Universal Music Group) veröffentlicht. Es umfasst 13 Titel und hat eine Laufzeit von 39 Minuten und 43 Sekunden. Das Werk gilt als erstes Konzeptalbum der Musikgeschichte. Es ist außerdem der erste Longplayer ohne die typischen kurzen Pausen zwischen den einzelnen Tracks. Zum 50. Jahrestag des Erscheinens wurde die Platte im Mai 2017 in einer neu abgemischten Version wiederveröffentlicht.

Diese Folge der Vinyl-Klassiker beschäftigt sich mit „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“ von The Beatles.
Foto: Content Creation GmbH

Zur Entstehung

Bereits bei den ersten Arbeiten an den Songs stand fest, dass das Album eine inhaltliche und stilistische Klammer erhalten soll. Inspiriert von der beginnenden Hippie-Ära und Werken wie „Pet Sounds“ von The Beach Boys konservierte die Band den Zeitgeist der späten 1960er in einer einzigen Platte. Aufnahmetechnisch wurden alle damals zur Verfügung stehenden Technologien ausgereizt, außerdem kamen ein 40-köpfiges Orchester und ein Mellotron zum Einsatz. Auf einer Konzertbühne hätte das Werk zur damaligen Zeit nicht aufgeführt werden können. 

Zum Artwork

Für das Cover sind der Künstler Peter Blake, seine Frau Jann Haworth und der Galerist Robert Fraser verantwortlich. Die Fotos wurden vom Fotografen Michael Cooper eingefangen und zeigen die Beatles in bunten Uniformen. Sie werden von lebensgroßen Karton-Aufstellern berühmter Personen des Jahrzehnts umringt, darunter auch Bob Dylan, Marylin Monroe und Albert Einstein. Sie stellen eine Auswahl jener Persönlichkeiten dar, die das Album und die Band in der letzten Zeit beeinflusst hatten. Für die Covergrafik erhielten die Künstler 1968 einen „Grammy“ verliehen.

Diese Folge der Vinyl-Klassiker beschäftigt sich mit „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“ von The Beatles.
Foto: Content Creation GmbH

Zu den Songs

Das Album ist eine ausgefeilte Mixtur aus den verschiedensten Musik-Stilen und -Elementen, wie etwa Pop, Rock, Big Band, Blues, Kammermusik und Western. Einige der Tracks sind stark von psychedelischen Elementen geprägt, wie z.B. „Lucy In the Sky With Diamonds“ und „A Day In The Life“. Fun-Fact: The Beatles hatten in den ersten Pressungen von „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“ zahlreiche „Easter Eggs“ versteckt. In die Endrille wurde die zwei Sekunden dauernde Nummer „Sgt. Pepper’s Inner Groove“ gepresst, in früheren Pressungen war auch ein nur für Hunde hörbarer Pfeifton enthalten.

Diese Folge der Vinyl-Klassiker beschäftigt sich mit „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“ von The Beatles.
Foto: Content Creation GmbH

Über das Vinylangebot von Saturn

Wer sich für Schallplatten begeistert, kommt am Vinyl-Angebot von Saturn nicht vorbei. Im Online-Shop wartet eine riesige Auswahl an Platten, das Repertoire deckt verschiedenste Musikstile von Jazz bis Blues, von Klassik bis Schlager, von Rock bis Pop ab. Hier finden Sie neue Meisterwerke und großartige Klassiker, die in keiner Sammlung fehlen dürfen. Neben der Vinyl-Auswahl wird aber auch ein starker Schwerpunkt auf Plattenspieler gelegt.

Sound / Play