Vinyl-Klassiker: Primal Scream

Saturn Technews im Vinyl-Fieber: In regelmäßigen Abständen stellt die Redaktion Meisterwerke auf Vinyl vor, die man als Musik-Fan haben sollte. Diese Folge beschäftigt sich mit „Screamadelica“ von Primal Scream.

„Screamadelica“ stellte den kommerziellen Durchbruch für Primal Scream dar.
Foto: Content Creation GmbH

Zum Album

„Screamadelica“ ist das dritte Album der schottischen Band Primal Scream. Es erschien am 23 September 1991 via Creation Records. Das Doppelalbum umfasst elf Songs und besitzt eine Gesamtlaufzeit von 64 Minuten und 48 Sekunden. Es stellte den Durchbruch für die Band dar und gewann u.a. einen „Mercury Prize“.

„Screamadelica“ stellte den kommerziellen Durchbruch für Primal Scream dar.
Foto: Content Creation GmbH

Zur Entstehung

Während die ersten beiden Alben der Band vor allem dem Indie-Rock zuzurechnen sind, beschäftigten sich Bobby Gillespie und seine Mannen im Vorfeld zu den Arbeiten an „Screamadelica“ mit der aufkeimenden „House Music“-Szene, was sich im „Rave Sound“ der Songs niederschlug. Gut zu hören ist auch der Einfluss von „Pet Sounds“, der legendären Platte der Beach Boys. Als Produzenten wurden die beiden House-DJs Andrew Weatherall und Terry Farley verpflichtet. 

Zum Artwork

Das Cover wurde von Paul Cannell gemalt, der damals als Künstler beim Plattenlabel Creation Records unter Vertrag stand. Angeblich wurde er für das Motiv von einem Wasserfleck an der Zimmerdecke der Büroräumlichkeiten inspiriert. Das Cover wurde 2010 von der britischen Post, der „Royal Mail“, in das Briefmarken-Sonder-Set „Classic Album Cover“ mitaufgenommen.

Zu den Songs

Mit „Screamadelica“ schaffte die Band den kommerziellen Durchbruch, vor allem die Nummer „Movin’ On Up“ erwies sich als erfolgreich und wurde in zahlreichen TV-Werbungen und im Game „Grand Theft Auto: San Andreas“ eingesetzt. Fakt: Die Band hatte einen Track namens „Screamadelica“ geschrieben, der Titelsong schaffte es allerdings nicht auf das Album.

Über das Vinylangebot von Saturn

Wer sich für Schallplatten begeistert, kommt am Vinyl-Angebot von Saturn nicht vorbei. Im Online-Shop wartet eine riesige Auswahl an Platten, das Repertoire deckt verschiedenste Musikstile von Jazz bis Blues, von Klassik bis Schlager, von Rock bis Pop ab. Hier finden Sie neue Meisterwerke und großartige Klassiker, die in keiner Sammlung fehlen dürfen. Neben der Vinyl-Auswahl wird aber auch ein starker Schwerpunkt auf Plattenspieler gelegt.

Play / Sound