Vinyl-Klassiker: Outkast

Saturn Technews im Vinyl-Fieber: In regelmäßigen Abständen stellt die Redaktion Meisterwerke auf Vinyl vor, die man als Musik-Fan haben sollte. Diese Folge beschäftigt sich mit „Speakerboxxx/The Love Below“ von Outkast.

Diese Folge beschäftigt sich mit „Speakerboxxx/The Love Below“ von Outkast.
Foto: Content Creation GmbH

Zum Album

„Speakerboxxx/The Love Below“ ist das fünfte Studiowerk des Hip-Hop-Duos Outkast. Das Doppelalbum setzt sich aus zwei Einzelwerken zusammen und wurde am 29. September 2003 via Arista Records/Sony veröffentlicht. „Speakerboxxx“ geht auf das Konto von André 3000, umfasst 19 Songs und eine Gesamtlaufzeit von 56 Minuten und 28 Sekunden. „The Love Below“ hingegen wurde von Big Boi geschrieben, besitzt 20 Titel und eine Gesamtlaufzeit von 78 Minuten und 33 Sekunden. 

Zur Entstehung

Nach der Veröffentlichung des Outkast-Albums „Stankonia“ setzte André 3000 auf Änderungen im künstlerischen Prozess. Im Vorfeld der Aufnahmen tat sich Big Boi überwiegend mit Rapper-Kollegen zusammen, während André 3000 ausschließlich mit Sängerinnen arbeitete. Die ersten Aufnahmen fanden im Heimstudio von André 3000 statt, der das Arbeiten in den eigenen vier Wänden sehr genoss. Nachdem er die ersten fünf Tracks eingespielt hatte, kontaktierte er Big Boi, der seinerseits schon auf einige Tracks verweisen konnte.

Zum Artwork

Auf der Vorderseite des Albums ist das Cover von „Speakerboxx“ zu sehen. Für das Foto zeichnet Jonathan Mannion verantwortlich. Wenn man die Platte wendet, kommt das Coverbild für „The Love Below“ zum Vorschein. Hier wurden die Fotos von Torkil Gudnason eingefangen. Als Artdirector für beide Alben fungierte Jeff Schulz.

Zu den Songs

„Speakerboxxx“ ist die emotionalere Hälfte des Werks: In den Songs werden Themen wie Familie, Religion oder Politik aufgearbeitet. Der erfolgreichste Track des André-3000-Werks ist die Single „The Way You Move“, während Big Boi mit „Hey Ya!“ in den Charts landete. Er stellt in seinen Songs das Thema Liebe in den Mittelpunkt.

Diese Folge beschäftigt sich mit „Speakerboxxx/The Love Below“ von Outkast.
Foto: Content Creation GmbH

Über das Vinylangebot von Saturn

Wer sich für Schallplatten begeistert, kommt am Vinyl-Angebot von Saturn nicht vorbei. Im Online-Shop wartet eine riesige Auswahl an Platten, das Repertoire deckt verschiedenste Musikstile von Jazz bis Blues, von Klassik bis Schlager, von Rock bis Pop ab. Hier finden Sie neue Meisterwerke und großartige Klassiker, die in keiner Sammlung fehlen dürfen. Neben der Vinyl-Auswahl wird aber auch ein starker Schwerpunkt auf Plattenspieler gelegt.

Sound / Play