Vinyl-Klassiker: Mumford & Sons

Saturn Technews im Vinyl-Fieber: In regelmäßigen Abständen stellt die Redaktion Meisterwerke auf Vinyl vor, die man als Musik-Fan haben sollte. Diese Folge beschäftigt sich mit „Sigh No More“ von Mumford & Sons.

Diese Folge beschäftigt sich mit „Sigh No More“ von Mumford & Sons.
Foto: Content Creation GmbH

Zum Album

„Sigh No More“ ist das Debüt der britischen Band Mumford & Sons, das am 5. Oktober 2009 via Island Records/Universal veröffentlicht wurde. Es enthält 12 Songs und besitzt eine Gesamtlaufzeit von 48 Minuten und 33 Sekunden. Das Album setzte sich in manchen Ländern erst nach mehreren Monaten durch – in Irland dauerte es ein halbes Jahr, bis der Longplayer die Chartspitze erreichte.

Diese Folge beschäftigt sich mit „Sigh No More“ von Mumford & Sons.
Foto: Content Creation GmbH

Zur Entstehung

Zwei Jahre lang ließen sich die britischen Folk-Musiker für ihren Erstling Zeit und nahmen die Songs zwischen 2008 und 2009 in den „Eastcote Studios“ in London auf. Der Albumtitel ist aus dem Shakespeare-Stück „Viel Lärm um nichts“ entlehnt, auch in weiteren Textzeilen des Titelsongs finden sich Anspielungen auf das Werk.

Zum Artwork

Als Fotograf wurde Max Knight engagiert, der in puncto Fotografie auch schon für den „Brit Awards"-Gewinner Jack Garratt und den britischen Indie-Musiker Marcus Foster tätig war. Für das Design zeichnet „Studio Juice“ verantwortlich – ein Design-Studio, mit dem die Band seit ihrer ersten Single immer wieder zusammenarbeitete. Der Shop am Albumcover ist das renommierte Möbelgeschäft „Pimpernel & Partners“ in der Londoner Kings Road.

Zu den Songs

Vier Singles haben Mumford & Sons aus ihrem Debüt ausgekoppelt: „Little Lion Man“ war der erste Track, der im August vor Erscheinen des Albums veröffentlicht wurde. Darin verarbeitet Frontmann Marcus Mumford ein für ihn unangenehmes Erlebnis. Das Lied wurde später sogar für den Grammy nominiert. Drei weitere Nummern erschienen in den folgenden Monaten noch als Singles: „Winter Winds“, „The Cave“ und „Roll Away Your Stone“.

Diese Folge beschäftigt sich mit „Sigh No More“ von Mumford & Sons.
Foto: Content Creation GmbH

Über das Vinylangebot von Saturn

Wer sich für Schallplatten begeistert, kommt am Vinyl-Angebot von Saturn nicht vorbei. Im Online-Shop wartet eine riesige Auswahl an Platten, das Repertoire deckt verschiedenste Musikstile von Jazz bis Blues, von Klassik bis Schlager, von Rock bis Pop ab. Hier finden Sie neue Meisterwerke und großartige Klassiker, die in keiner Sammlung fehlen dürfen. Neben der Vinyl-Auswahl wird aber auch ein starker Schwerpunkt auf Plattenspieler gelegt.

Sound