Vinyl-Klassiker: Jamiroquai

Saturn Technews im Vinyl-Fieber: In regelmäßigen Abständen stellt die Redaktion Meisterwerke auf Vinyl vor, die man als Musik-Fan in seiner Sammlung haben sollte. Diese Folge beschäftigt sich mit dem Album „Travelling Without Moving“ von Jamiroquai.

Vinyl-Klassiker: Jamiroquai mit ihrem Album „Travelling Without Moving”.
Foto: Content Creation GmbH

Zum Album

„Travelling Without Moving“ ist das dritte Studioalbum der britischen Acid-Jazz-Band Jamiroquai und wurde am 9. September 1996 über das Label „Work Records“ veröffentlicht. Es umfasst zwölf Titel und besitzt eine Laufzeit von 59 Minuten und 7 Sekunden. Bis heute wurde die Platte mehr als elf Millionen Mal verkauft und zählt damit zu den erfolgreichsten Funk-Alben aller Zeiten.

Vinyl-Klassiker: Jamiroquai mit ihrem Album „Travelling Without Moving”.
Foto: Content Creation GmbH

Zur Entstehung

In „Travelling Without Moving“ hat Jamiroquai-Frontmann Jay Kay seine Liebe zu schnellen Sportwagen verewigt. Das manifestiert sich einerseits in den Motorengeräuschen, die im Titelsong zu hören sind, und andererseits im dynamischen, zugkräftigen Stil, in dem viele der Nummern gehalten sind.  

Zum Artwork

Nicht nur musikalisch hat Jay Kay sein Faible für schnittige Wagen verewigt, auch das Cover ist ein Kopfnicken in Richtung eines italienischen Automobil-Herstellers. Statt des sich aufbäumenden Pferdes ist die Silhouette des Masterminds zu sehen – erkennbar am typischen Hut mit den beiden Hörnern.

Vinyl-Klassiker: Jamiroquai mit ihrem Album „Travelling Without Moving”.
Foto: Content Creation GmbH
Vinyl-Klassiker: Jamiroquai mit ihrem Album „Travelling Without Moving”.
Foto: Content Creation GmbH

Zu den Songs

„Virtual Insanity“ und das dazugehörige Musikvideo, in dem Sänger Jay Kay auf einer beweglichen Bodenplatte balanciert, haben Jamiroquai den Durchbruch in den USA ermöglicht. Der Song wurde mit einem „Grammy“ und vier „MTV-Awards“ bedacht. Als erfolgreich erwies sich auch die Nummer „Cosmic Girl“, in dessen Video der Frontmann in einem flotten Sportwagen zu sehen ist. Weitere Klassiker des Albums sind unter anderem noch „Alright“ und „High Times“.

Vinyl-Klassiker: Jamiroquai mit ihrem Album „Travelling Without Moving”.
Foto: Content Creation GmbH

Über das Vinyl-Angebot von Saturn

Wer sich für Schallplatten begeistert, kommt am Vinyl-Sortiment von Saturn nicht vorbei. Im Online-Shop wartet eine riesige Auswahl an Platten, das Repertoire deckt verschiedenste Musikstile von Jazz bis Blues, von Klassik bis Schlager und von Rock bis Pop ab. Hier finden Sie neue Meisterwerke und großartige Evergreens, die in keiner Sammlung fehlen dürfen. Neben der Vinyl-Auswahl wird ein starker Schwerpunkt auf Plattenspieler gelegt.

 

Play / Sound