Vinyl-Klassiker: David Bowie

Saturn Technews im Vinyl-Fieber: In regelmäßigen Abständen stellt die Redaktion Meisterwerke auf Vinyl vor, die man als Musik-Fan haben sollte. Diese Folge beschäftigt sich mit „Nothing Has Changed“ von David Bowie.

Diese Folge beschäftigt sich mit „Nothing Has Changed“ von David Bowie.
Foto: Content Creation GmbH

Zum Album

„Nothing Has Changed“ ist das erste Best-of-Album, das zum Zeitpunkt seines Erscheinens die gesamte Karriere von David Bowie umspannte. Das Doppelalbum erschien am 17. November 2014 via Parlophone/Warner und umfasst 20 Tracks – bei einer Gesamtlaufzeit von 69 Minuten.

Diese Folge beschäftigt sich mit „Nothing Has Changed“ von David Bowie.
Foto: Content Creation GmbH

Zur Entstehung

Das Album wurde am 9. September 2014 auf David Bowies Homepage und Facebook-Seite angekündigt. Als erste Zusammenstellung sollte es die gesamte Karriere des britischen Künstlers umfassen und enthält somit die wichtigsten Songs aus fünf Jahrzehnten seines Musikschaffens.

Zum Artwork

„Nothing Has Changed“ erschien insgesamt in vier Variationen und mit drei verschiedenen Coverfotos, die vom Design-Verantwortlichen Jonathan Barnbrook ausgewählt wurde. Jedes der Bilder zeigt David Bowie beim Blick in einen Spiegel – der einerseits physisch die Verbindung zum Betrachter, wie auch indirekt zu seinem gesamten musikalischen Schaffen herstellt.

Diese Folge beschäftigt sich mit „Nothing Has Changed“ von David Bowie.
Foto: Content Creation GmbH

Zu den Songs

Der Titel ist aus dem Song „Sue (Or In A Season Of Crime)“ entlehnt, der mit Langzeit-Freund und –Mitstreiter Toni Visconti speziell für das Best-of aufgenommen wurde. Dieser sollte sich später auch auf David Bowies letztem Studiowerk „Blackstar“ wiederfinden. Die Albumversion des Werks enthält 20 Tracks, darunter die Hymne „Heroes“, das frühe „Space Oddity“ und spätere Nummern wie  „Where Are We Now“ und „Hello Spaceboy“.

Diese Folge beschäftigt sich mit „Nothing Has Changed“ von David Bowie.
Foto: Content Creation GmbH

Über das Vinylangebot von Saturn

Wer sich für Schallplatten begeistert, kommt am Vinyl-Angebot von Saturn nicht vorbei. Im Online-Shop wartet eine riesige Auswahl an Platten, das Repertoire deckt verschiedenste Musikstile von Jazz bis Blues, von Klassik bis Schlager, von Rock bis Pop ab. Hier finden Sie neue Meisterwerke und großartige Klassiker, die in keiner Sammlung fehlen dürfen. Neben der Vinyl-Auswahl wird aber auch ein starker Schwerpunkt auf Plattenspieler gelegt.

Sound / Play