Vinyl-Klassiker: The Jimi Hendrix Experience

Saturn Technews im Vinyl-Fieber: In regelmäßigen Abständen stellt die Redaktion Meisterwerke auf Vinyl vor, die man als Musik-Fan haben sollte. Diese Folge beschäftigt sich mit „Axis: Bold as Love“ von The Jimi Hendrix Experience.

Vinyl-Klassiker: „Axis: Bold as Love“ von The Jimi Hendrix Experience.
Foto: Content Creation GmbH

Zum Album

„Axis: Bold as Love“ ist das zweite Studioalbum von The Jimi Hendrix Experience und wurde im Dezember 1967 via Polydor veröffentlicht. Es besitzt 13 Tracks und eine Gesamtlaufzeit von 38 Minuten und 49 Sekunden.

Vinyl-Klassiker: „Axis: Bold as Love“ von The Jimi Hendrix Experience.
Foto: Content Creation GmbH

Zur Entstehung

Nach Fertigstellung ihres Debüts „Are You Experienced“ behielt die Band den Studio-Rhythmus bei und ging nahtlos in Arbeiten für das Nachfolgealbum über. Nach etwa einem Monat folgte eine Pause, in der The Jimi Hendrix Experience einige Konzerte absolvierte – darunter auch den legendären Auftritt beim „Monterey Pop Festival“. Die Veröffentlichung des Albums hätte fast verschoben werden müssen, da eines der Master-Tapes nicht mehr auffindbar war. Gerüchten zufolge hatte es Jimi Hendrix in London am Rücksitz eines Taxis liegenlassen. 

Vinyl-Klassiker: „Axis: Bold as Love“ von The Jimi Hendrix Experience.
Foto: Content Creation GmbH

Zum Artwork

Das Cover zeigt eine aufwändige Zeichnung von Jimi Hendrix als die hinduistische Gottheit „Vishnu“, die von Roger Law angefertigt wurde. Als Vorlage diente dem Künstler dabei eine Fotografie von Karl Ferris. Hendrix äußerte später Kritik an dem Kunstwerk: Er hätte lieber seine eigene indigene, amerikanische Herkunft in den Mittelpunkt des kontroversen Artworks gerückt. 

Vinyl-Klassiker: „Axis: Bold as Love“ von The Jimi Hendrix Experience.
Foto: Content Creation GmbH

Zu den Songs

Der erste Song an dem gefeilt wurde, war „She’s So Fine“. In „Little Wing“ hat der Musiker seine Eindrücke des „Monterey Pop Festivals“ verarbeitet. In „Castles Made Of Sand“ kommt ein rückwärts gespieltes Gitarrensolo zum Einsatz. Viele der Tracks nutzten alle damals zur Verfügung stehenden Studio-Techniken und waren daher zu komplex, um live gespielt zu werden. Nur „Spanish Castle Magic“ und „Little Wing“ waren regelmäßig in Set-Listen inkludiert.

Vinyl-Klassiker: „Axis: Bold as Love“ von The Jimi Hendrix Experience.
Foto: Content Creation GmbH

Über das Vinylangebot von Saturn

Wer sich für Schallplatten begeistert, kommt am Vinyl-Angebot von Saturn nicht vorbei. Im Online-Shop wartet eine riesige Auswahl an Platten, das Repertoire deckt verschiedenste Musikstile von Jazz bis Blues, von Klassik bis Schlager, von Rock bis Pop ab. Hier finden Sie neue Meisterwerke und großartige Klassiker, die in keiner Sammlung fehlen dürfen. Neben der Vinyl-Auswahl wird aber auch ein starker Schwerpunkt auf Plattenspieler gelegt.

Sound / Play