Update für Samsung Gear IconX-Headset

Samsung hat seinen kabellosen Headsets „Gear IconX“ ein Software-Update gegönnt. Hier sind die Neuerungen!

Update für das Samsung „Gear IconX“-Headset.
Foto: Samsung

Equalizer

Der neue Equalizer des „Gear IconX“-Headsets wartet mit fünf klanglichen Voreinstellungen auf: „Bass Boost“, „Soft“, „Dynamic“, „Clear“ und „Treble Boost“. So kann für jedes Workout im Handumdrehen die richtige Einstellung gefunden werden. 

Update für das Samsung „Gear IconX“-Headset.
Foto: Samsung

Ambient Sound Function

Hier kann der Benutzer selbst entscheiden, wie viel von seiner Umgebung er hören möchte. Ist man im Straßenverkehr unterwegs, kann es lebenswichtig sein, Autos, Straßenbahnen oder Fußgänger klanglich zu orten. Im Flugzeug oder im Fitness-Center kann man umgebende Geräusche aber getrost vom smarten Headset herausfiltern lassen. Eine spezielle „Voice Focus“-Funktion verstärkt gezielt die Stimmen der Personen im Raum. 

Update für das Samsung „Gear IconX“-Headset.
Foto: Samsung

Musikplayer

Mit 4 GB eingebautem Speicher können am „Gear IconX“-Headset jede Menge Workout-Songs gelagert werden. Das ist besonders bei Outdoor-Aktivitäten praktisch, da das Smartphone während des Musikhörens getrost zu Hause bleiben kann. Mit dem Update können Benutzer jetzt über die „Wireless Tranfer“-Funktion verfügen, die Kabel obsolet macht und mit der nun mehrere Musikdateien gleichzeitig bewegt werden können.  

Das Update kann über die „Samsung Gear“-App (Android und iOS) heruntergeladen werden. Hier geht es zu den „Samsung Gear“-Produkten und kabellosen Kopfhörern im Online-Shop von Saturn.

Update für das Samsung „Gear IconX“-Headset.
Foto: Samsung
News