Neues Update macht die PS4 schneller

Mit dem Software-Update 5.05 verbessert Sony die Systemleistung der PlayStation 4. Die Aktualisierung steht ab sofort zum Download bereit.

Neues Systemupdate macht die PS4 schneller.
Bild: Georgijevic / iStock

Schnellere Konsole

Laut offizieller Aussendung von Sony wird mit dem aktuellen Update die Systemleistung und Stabilität der PS4 verbessert. Wie genau das funktioniert und was im Detail verändert wurde, ist nicht bekannt. Die Aktualisierung der Systemsoftware ist aber Pflicht, um weiterhin Zugriff auf alle Funktionen des PlayStation Network zu haben.

Automatisch oder manuell

Das Update kann auf der Konsole in den Systemeinstellungen automatisch heruntergeladen und installiert werden. Alternativ steht die Software unter diesem Link zum manuellen Download bereit. Nach erfolgreichem Herunterladen kann das File über einen USB-Stick auf die Konsole geladen und dort installiert werden. Die Größe der Datei liegt bei rund 370 Megabyte.

Das Update ist für PS4 Pro und PS4 erhältlich.
Bild: Sony

Beta-Tester gesucht

Wer bereits vor allen anderen Zugriff auf neue Features haben möchte, kann sich auf dieser Seite als Beta-Tester bewerben. Konkret geht es hier vor allem um das nächste große Update 5.50, mit dem die Entwickler einige umfangreiche Neuerungen veröffentlichen wollen. Diese müssen vorab ausgiebig getestet werden, um einen fehlerfreien Betrieb zu garantieren. Als Beta-Tester bekommt man also nicht nur viele neue Funktionen, man muss eventuell auftretende Fehler sofort und zuverlässig melden.

News