17.01.2019 von: Saturn Tech News Redaktion

TV-Bild einrichten: 3 praktische Tipps

Wer das Beste aus einem Fernseher holen will, kommt um die Einstellungen des Geräts nicht herum. Mit diesen Tipps können Sie noch mehr Qualität aus dem Bild Ihres TV-Geräts kitzeln.

So holen Sie das Beste aus Ihrem Fernseher.
Foto: Rainer Puster/iStock

Ein optimiertes Bild

HDR, 8K und andere moderne Technologien sorgen für immer intensivere Farben, schärfere Bilder und stärkere Kontraste. Doch um das Optimum an Qualität aus dem Bild Ihres Fernsehers zu holen, lohnt sich ein Blick in die Einstellungen des Geräts. Je nachdem, wo der Fernseher steht, ändern sich nämlich auch die Anforderungen an den TV. Vom abgedunkelten Filmzimmer bis zum lichtdurchfluteten Wohnzimmer: Jeder Raum stellt den Fernseher vor eigene Herausforderungen. Wir erklären Ihnen, welche Einstellungen wann besonders wichtig werden.

Neue Hard- und Softwaretechnologien führen zu immer besseren Bildern.
Foto: wundervisuals/iStock

1. Die richtigen Farben

Generell gilt: je heller die Umgebung ist, desto greller dürfen die Farben im TV dargestellt werden. Wenn Sie also im Hochsommer mittags im gut beleuchteten Wohnzimmer sitzen, sollten Farben für ein gutes Bild intensiver sein (das Licht in der Umgebung lässt die Farben etwas „ausgewaschener“ wirken). Im abgedunkelten Filmzimmer kann dieselbe Einstellung viel zu grell und entstellend wirken.

Jeder Raum hat andere Anforderungen.
Foto: svetikd/iStock

2. Achtung bei der Schärfe

Viele TV-Geräte bieten in den Einstellungen einen Regler an, der sich „Schärfe“ nennt. Ein hoher Schärfe-Wert bedeutet allerdings nicht gleich ein beeindruckendes Bild. Generell sollte mit dieser Option vorsichtig umgegangen werden. Ein zu hoher Wert kann zu Doppelkonturen führen oder sogar zum Verlust von Details im Bild – also genau zum Gegenteil dessen, was man eigentlich erreichen will.

HGohe Schärfe führt nicht automatisch zu einem besseren Bild.
Foto: jovan_epn/iStock

3. Farben korrigieren

Wenn die Farben im Fernseher falsch wirken, lohnt sich ein Blick auf die Farbtemperatur. Eine geringe Farbtemperatur „verschiebt“ das Spektrum des Fernsehers eher ins Blaue, eine hohe hingegen lässt alle Farben rötlicher wirken. Wenn Ihnen die Farben Ihres TV-Bildes also falsch vorkommen, kann man hier korrigierend eingreifen.

Hacks / Hardware