08.08.2018 von: Saturn Tech News Redaktion

Hack: Plattenspieler mit dem Sonos Speaker verbinden

Das kultige Flair einer Schallplatte, kombiniert mit dem Sound eines hochmodernen Lautsprechers – so verbindet man das Sonos Home Sound System mit dem Plattenspieler.

Tradition und Sound: Plattenspieler trifft Sonos.
Foto: Sonos

Insgesamt gibt es drei verschiedene Möglichkeiten, die wertvollen Vinyl-Schätze mit kristallklarem Sonos-Sound zu genießen.

1. Mit dem Sonos Play:5

Der „Play:5“ von Sonos kann direkt mithilfe des mitgelieferten Audio-Kabels mit dem Player verbunden werden. Dazu einfach ein Ende der Kabelverbindung in den Kopfhörer-Anschluss des Plattenspielers stecken, das andere Ende in den Eingang auf der Rückseite des „Sonos Play:5“. 

So verbindet man einen Plattenspieler mit dem Sonos Home Sound System.
Foto: Sonos

2. Mit dem Sonos Connect

Auch der „Sonos Connect“ eignet sich zur direkten Verbindung mit einem Platten-Abspielgerät. In diesem Fall kann ebenfalls das mit dem „Connect“ mitgelieferte Kabel verwendet werden – einfach das einzelne Ende des Kabels mit dem Kopfhörer-Anschluss des Plattenspielers verbinden, das geteilte Ende wiederum entsprechend der Farben in die L- bzw. R-Eingänge des „Sonos Connect“ stecken.

3. Mit dem Sonos Connect:Amp

Die Sonos Controller App für iOS oder Android .
Screenshot: Content Creation GmbH/ Sonos Inc.

Bei der dritten Möglichkeit werden der Plattenspieler, sowie bereits verwendete Lautsprecher mit dem „Sonos Connect:Amp“ verbunden. Im ersten Schritt den Spieler mit dem mitgelieferten Stereo-Mini-auf-Cinch-Y-Audio-Adapterkabel koppeln. Das funktioniert analog zum „Sonos Connect“. Anschließend die Sonos Controller App für iOS oder Android auf dem Smartphone öffnen und im Tab „Durchsuchen“ auf „Eingang“ tippen. Dann die Musikquelle auswählen auf „Jetzt abspielen“ aktivieren. Im Menüpunkt „Räume“ können optional weitere Speaker mittels WLAN verbunden werden.

Hacks / Hardware