Top Kamera-Features der Galaxy S20-Smartphones

Die „Galaxy S20“-Smartphones von Samsung sind mit hochwertigen Kamera-Systemen ausgestattet, die in allen Situationen die besten Bilder einfangen.

Top Kamera-Features der Galaxy S20-Smartphones
Bild: Samsung

Ausstattung

Während das „Galaxy S20“ mit einer Triple-Kamera ausgestattet ist, die aus Ultraweitwinkel-, Weitwinkel- und Telefotoobjektiv besteht, kommt beim „Galaxy S20+“ sowie dem „Galaxy S20 Ultra“ noch eine „DepthVision“-Linse hinzu, um Objekte räumlich besser einfangen zu können. Die „Galaxy S20“ und „Galaxy S20+“ Geräte besitzen zudem eine 10 Megapixel Selfie-Kamera. Beim „Galaxy S20 Ultra“ löst diese sogar in 40 Megapixel auf.

Space Zoom

Dank der speziell angeordneten Spiegel im Inneren des Kamera-Gehäuses kann man mit den „Galaxy S20“-Geräten auch extrem weit entfernte Objekte ganz nah heranholen. Das „Galaxy S20 Ultra“ unterstützt einen 100fachen „Space Zoom“, während die anderen beiden Geräte eine dreißigfache Vergrößerung erreichen. 

8K Snap

Bewegtbilder können mit den Top-Smartphones von Samsung in hochauflösendem 8K aufgenommen werden. Möchte man aus einem gespeicherten Video einen bestimmten Moment zusätzlich als Foto abspeichern, nutzt man am besten die „Video Snap“-Funktion. Dadurch stellt das Gerät die ausgewählte Szene in 33 MP-Qualität zur Verfügung. 

Screenshots aus einem Video speichern.
Bild: Content Creation GmbH

Single Take

Eines der Highlights der neuen „Galaxy S20“-Modelle von Samsung ist der „Single Take“-Modus. Hierbei wird nach dem Betätigen des Auslösers innerhalb von zehn Sekunden alles aufgenommen, was vor der Kamera passiert. Anschließend erstellt die KI (= Künstliche Intelligenz) des Smartphones die besten Aufnahmen in Form von Fotos, Videos oder GIFs. Voreingestellte Filter werden direkt auf die Ergebnisse angewendet und man hat die Möglichkeit, seine persönlichen Highlights direkt mit Freunden zu teilen. 

Alle Aufnahmen an einem Ort
Bild: Content Creation GmbH
Gadgets / Outdoor