Die Top 5 Fitnesstrends 2020

Welche Fitness- und Sportarten sind 2020 besonders angesagt? Wir zeigen die Top 5 der aktuellen Trends.


Internationale Umfrage

Was ist gerade besonders „in“ in Sachen Fitness? Welche neuen Entwicklungen kommen auf uns zu? Experten des American College of Sports Medicine (ACSM) in Indianapolis (USA) und die Herausgeber der „ACSM’s Health & Fitness Journal“ befragen dazu jedes Jahr tausende Personen auf der ganzen Welt, die in der Fitnessbranche tätig sind. Das sind die Resultate für 2020:

Top 5 Fitness-Trends 2020

1. Wearables

2018 nur auf Platz drei, 2019 auf Platz eins halten sich Fitnesstracker, Smartwatches und Multisportuhren wiederum als Top-Trend fürs Jahr 2020. Kein Wunder, schließlich sind diese Gadgets smarte Coaches am Handgelenk und damit die perfekte Ausrüstung für einen aktiven Lebensstil.

Gruppentraining ist beliebt.
Foto: Likoper/iStock

2. High Intensity Interval Training (HIIT)

HIIT, also hochintensives Intervalltraining, erfreut sich wieder mehr Beliebtheit und landet bei den Trends 2020 auf Platz zwei (2019 auf Platz 3). Damit hält sich HIIT seit 2014 in den Top 5. 

3. Gruppentraining

Ein stetig Zweitplatzierter rutscht 2020 auf den dritten Platz: das Training in der Gruppe. Spinning, Aerobic, Tanzkurs: Der Reiz und die Wirkung vom Sporteln in der Gruppe ist ungebrochen. 

Training mit freien Gewichten
Foto: DeanDrobot/iStock

4. Trainieren mit freien Gewichten

Mit Barbells, Kettlebells und Hanteln die Muskeln stählen: Das Krafttraining mit verschiedenen Gewichtstools zählt 2020 zu den absoluten Trends in Sachen Fitness.

5. Personal Training

Immer mehr Menschen investieren zu Beginn oder zur Verbesserung ihrer Leistungen in einen Personal Trainer. Die professionelle, individuelle Betreuung erfreut sich stetig steigender Beliebtheit.

News