„The LEGO Batman“: Neuer Trailer für den Spielzeug-Superhelden

Blockig, aber auf keinen Fall sperrig, präsentiert sich „The LEGO Batman“ im neuen Trailer zum Animationsfilm.

Batman, schneller als die Polizei erlaubt.
Foto: 2016 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC. AND RATPAC-DUNE ENTERTAINMENT LLC./BATMAN and all related characters and elements TM & (c) DC Comics Courtesy of Warner Bros. Pictures.

Im neuen Trailer, der im Juli auf der San Diego Comic-Con vorgestellt wurde, geht Butler Alfred (gesprochen von Ralph Fiennes) mit Batmans (gesprochen von Will Arnett) Lebensstil hart ins Gericht. Keine Superhelden-Touren in tiefer Nacht und mehr Verantwortung in Haus und Hof verlangt der Butler von der Fledermaus. Vor allem, da Batman anscheinend den jungen Dick (gesprochen von Michael Cera) aus Versehen adoptiert hat.

Vater wider Willen

Der Junge bekommt ein Kostüm spendiert, wird von Batman auf eine Tour mit dem Batmobil mitgenommen und zum Sidekick Robin ausgebildet. Nicht nur Dick bekommt Lektionen fürs Leben gelehrt, auch Batman selbst lernt so einiges, wenn er auf Streifzug mit seinem neuen Adoptivsohn ist. Während sich der Superheld mit pädagogischen Problemen herumschlägt, bedroht allerdings der Joker die LEGO-Version von Gotham City. Für genug Spannung ist im Film also auch gesorgt. Im Februar 2017 soll der blockige Superhelden-Film in österreichische Kinos kommen.

Hier gibt’s den Trailer von der Comic-Con zu sehen:

Play / Vision