Telefonkonferenz im Home- Office: Das brauchen Sie

Telefonkonferenzen im Home-Office durchzuführen ist unkompliziert: Vorausgesetzt, man hat das richtige Equipment. Das brauchen Sie für die digitale Kommunikation zuhause.

Ein Headset ist bestens geeignet.
Foto: filadendron/iStock

Die richtige Hardware

Grundlegend ist die Hardware: Sie brauchen ein Device, das sich mit dem Internet verbinden, Audio aufnehmen und wiedergeben kann. Ein Smartphone erfüllt diese Anforderungen und auch viele Tablets kommen „Telekonferenz-bereit“ aus dem Werk. Wer ein Notebook oder einen Computer nutzen will, muss sich meist noch um das Thema Ton kümmern. Boxen und Kopfhörer spielen Sound ab, ein Mikrofon nimmt Ihre Stimme auf. Für Telefonkonferenzen eignen sich Headsets perfekt, da sie für diesen und ähnliche Zwecke konzipiert wurden und beste Audioqualität liefern.

Wählen Sie die für Sie passende Software.
Foto: anchiy/iStock

Die richtige Verbindung

Generell gilt: Je schneller die Internetverbindung, desto besser die Qualität. Allerdings muss man auch Unterschiede machen: Reine Telefongespräche brauchen weniger Bandbreite als ein Video-Call. Wenn die Leitung nicht mithält, kann es zu Verzerrungen oder Abbrüchen kommen, was nicht zu einer erfolgreichen Kommunikation beiträgt. Wenn Sie oder eine andere Person neben dem Gespräch über die gleiche Verbindung surften, belastet dies die Leitung zusätzlich.

Je schneller das Internet, desto besser.
fizes/iStock

Die richtige Software

Es gibt viele – zum Teil auch kostenlose – Optionen an Telefon- und Kommunikationsanwendungen. Eine der am weitesten verbreiteten ist „Skype“, das auf beinahe jedem neuen „Windows“-Computer vorinstalliert ist. Hier können Sie kostenlos chatten und telefonieren. „Microsoft Teams“ ist eine Business-Lösung, die es erlaubt, Kalender zu synchronisieren, Daten besonders einfach zu teilen und gemeinsam zu bearbeiten. Gamer können auf „Discord“ zurückgreifen, das ganz speziell auf die Kommunikation während des Zockens zugeschnitten ist. Natürlich sollten Sie sich mit Ihren Kollegen auf die beste Option einigen, sodass jeder die gleiche Software nutzt.

Mehr als Home-Office

Diese Anwendungen helfen natürlich nicht nur dabei, mit den Kollegen in Kontakt, sondern auch um mit den Liebsten, der Familie und Freunden verbunden zu bleiben. Einmal eingerichtet sind Hard- und Software vergleichsweise einfach zu bedienen und geben so vielen Menschen Zugriff auf digitale Kommunikation.

Gadgets / Indoor