12.07.2018 von: Saturn Tech News Redaktion

6 Must-haves im Rucksack: Die Packliste für Backpacker

Weltenbummler und Langzeit-Traveller wollen unterwegs auf möglichst wenig verzichten, Platz hat im reduzierten Gepäck eines Globetrotters aber wiederum nicht alles. Wir zeigen, welche sechs Gadgets in jedem Fall mit müssen.

Backpacker unterwegs
Foto: danchooalex/iStock

Trekking-Reisende, moderne Nomaden und Interrailer haben eines gemeinsam: Alles, was man braucht, muss in einem – möglichst nicht allzu schweren – Rucksack Platz haben. Hier die Packliste für sechs Technik-Tools, die nicht fehlen dürfen: 

1. Adapter

Ohne einen Reisestecker geht gar nichts. Egal ob in Mexiko, Südafrika oder Australien: Jedes Land hat unterschiedliche Stecker. Am besten, man legt sich als Vielreisender also gleich einen globalen Stecker zu, wie den „World Travel Pro“ von Hama

2. Noise Cancelling-Kopfhörer

Wer viel in Flugzeugen, Zügen oder Bussen unterwegs ist und in Mehrbettzimmern schläft, wird sie lieben: Noise Cancelling-Headphones, also geräuschminimierende Kopfhörer. Denn nur so kann Lärm auch einfach mal abgeschaltet werden.

3. Tablet

Ein Tablet kombiniert Notebook, E-Reader sowie MP3-Player und ist deshalb ein unverzichtbares Multitool auf langen Reisen. 

Damit sind Rucksackreisende gut ausgerüstet.
Foto: Dragon Images/iStock

4. Powerbank

Den Energiekick für Tablet, Kamera oder Smartphone unterwegs liefert eine Powerbank. Wer länger verreist, sollte beim Kauf des portablen Ladegeräts darauf achten, dass es gute Kraftreserven hat.

5. Outdoor-Kamera

Wer viel draußen unterwegs ist, will möglicherweise nicht in jeder Situation das Smartphone als Kamera einsetzen. Stoß- und wasserfeste Kameras sind da schon praktischere Begleiter, wie z.B. die „Lumix DC-FT7 Outdoor-Experte“ von Panasonic.

6. Schützende Hülle

Technik will natürlich auch unterwegs gut geschützt und möglichst diebstahls- und stoßsicher aufbewahrt werden. Eine Auswahl an Schutzhüllen finden Sie im Online-Shop. 

Gadgets / Outdoor