Tap Strap: Das Ende für Tastatur, Maus und Co.?

„Tap Strap“ heißt das innovative Wearable mit dem Potenzial, die Art und Weise, wie wir am Computer arbeiten, zu revolutionieren. Anstatt weiter auf Tasten zu drücken, reicht eine Bewegung mit den Fingern.

Tap Strap: Das Ende für Tastatur, Maus und Co.?
Foto: Tap Strap

Die gute Nachricht für alljene, die das Zehn-Finger-System gelernt haben: Geht es nach den Entwicklern von „Tap Strap“, könnte das schnelle Tippen mit beiden Händen bald auch auf den vergleichsweise kleinen Smartphone-Touchscreens funktionieren. Das Wearable ist mit verschiedensten Arten von Hardware kompatibel.

Tap Strap könnte bald Tastatur und Maus ersetzen
Foto: Tap Strap

Schreiben wie von Geisterhand

Dabei handelt es sich um eine Art Handgurt, der exakt sämtliche Bewegungen der Finger bzw. der Hände registriert und in Eingabebefehle umwandelt. Bestimmte Gesten oder Bewegungen stehen dabei für Buchstaben. Aus einem fließenden Bewegungsablauf sollen so geschriebene Wörter am Bildschirm des gekoppelten Endgeräts werden.

Beta-Version bisher nur in den USA

Einen kleinen Haken hat die Sache jedoch? Wer künftig ganz ohne Maus und Tastatur auskommen möchte, muss zuerst lernen, hinter welcher Bewegungen welcher Buchstabe steckt. Als Hilfeleistung gibt es eine eigene Tutorial-App. Wer jetzt davon träumt, bald buchstäblich wie von Geisterhand in der Luft zu tippen, muss sich noch etwas gedulden: Aktuell ist „Tab Strap“ nur für Beta-Tester im Großraum San Francisco erhältlich.

Gadgets / Indoor