3 cremige Suppen aus dem Mixer

Die Energie zum Durchstarten im neuen Jahr liefern wohlschmeckende und gesunde Suppen aus dem Mixer oder Smoothie-Maker. Hier sind drei feine Rezepte!

Rezepte für herrlich cremige Suppe aus dem Mixer.
Foto: Yulia_Davidovich/iStock

Cremige Vitaminbomben

Neues Jahr, neue Chance auf einen gesunden Lebensstil mit viel Bewegung und einer Ernährung mit Vitaminen und Ballaststoffen. Einen guten Anfang bei der Umstellung machen Cremesuppen, die man zeitsparend und im Handumdrehen im Mixer oder Smoothie-Maker zaubern kann. Hier sind drei köstliche und gesunde Rezepte. 

1. Kürbissuppe mit Kokosmilch
Foto: kajakiki/iStock

1. Kürbissuppe mit Kokosmilch

Zutaten

  • 1 Bund Suppengemüse
  • 1 kleiner Kürbis (Hokkaido oder Butternuss)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 750 ml Gemüsesuppe
  • 200 ml Kokosmilch
  • Frischer Koriander als Topping
     

Zubereitung

Bei diesem gut verträglichen Gericht werden alle Zutaten – wie bei einer herkömmlichen Suppe – im Topf gekocht und kurz vor dem servieren in eine herrlich duftende Creme gemixt. Dazu werden das Suppengemüse, die Zwiebel und der Kürbis geschält und zerkleinert. Den Ingwer von der Schale befreien und fein reiben. Die Suppe vorbereiten. 

Das Suppengemüse und die Zwiebel in einem Topf anbraten, dann den Ingwer dazugeben. Wenig später mit der Suppe aufgießen und bei mittlerer Hitze rund 10 Minuten kochen. 

Von der Kochstelle nehmen und kurz abkühlen lassen. Dann die Suppe im Mixer fein pürieren. Die Kokosmilch unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. In Suppenschalen schöpfen und mit dem Koriandergrün garnieren.

2. Avocado-Spinatsuppe mit Feta
Foto: izhairguns/iStock

2. Avocado-Spinatsuppe mit Feta

Zutaten

  • 500 Gramm Spinat
  • 1 Avocado
  • etwas Zitronensaft
  • 1 Bund Suppengemüse (ohne Karotte)
  • 2 kleine Knoblauchzehen
  • frischer Majoran
  • 750 ml Gemüsesuppe
  • 100 Gram Feta (oder vegane Croutons) als Topping
     

Zubereitung

Der Mix aus rohen und gedünsteten Zutaten macht den Reiz dieser Suppe aus. Das Suppengemüse schälen und klein schneiden. Den Knoblauch fein hacken. Den Spinat waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. 

Das Suppengemüse in etwas Olivenöl dünsten, dann den Knoblauch zugeben und kurz mitbraten lassen. Inzwischen die Avocado schälen, in Stücke schneiden und mit Zitronensaft übergießen (um Verfärbungen zu vermeiden). 

Das gedünstete Gemüse mit der Avocado, dem Spinat, dem Majoran und der Suppe im Mixer zu einer feinen Creme zerkleinern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In Suppenteller gießen und mit dem Feta oder den Croutons toppen.

3. Tomatensuppe mit roten Beeten
Foto: asmina007/iStock

3. Tomatensuppe mit roten Beeten

Zutaten

  • 1 Dose Tomaten
  • 2 mittelgroße Knollen rote Beete
  • eine Handvoll Kräuter (Dill, Petersilie und ev. Minze)
  • 750 ml Gemüsesuppe
  • Zitronensaft zum Abschmecken
  • Frisch gemahlener Pfeffer und gehobelter Kren zum Garnieren
     

Zubereitung

Diese Suppe wird roh gemixt und nur kurz aufgekocht, um sie auf Temperatur zu bringen. Wer möchte (und es verträgt) kann die Suppe auch als Kaltschale roh genießen. 

Die rote Beete schälen und in den Mixer geben. Die Tomaten dazugeben und gemeinsam mit den Kräutern gut mixen. In einen Topf füllen, mit der Suppe aufgießen und aufkochen lassen. Kurz dahinköcheln lassen, in Suppenschalen füllen und mit dem gehobelten Kren und frischem Pfeffer garnieren.

Hacks / Hardware