Super Mario Party: Der Klassiker im neuen Gewand

Das Kult-Spiel ist zurück. Das digitale Brettspiel landet bald auf der Nintendo „Switch“.

„Mario Party“ kommt auf die „Switch“.
Foto: Nintendo

Die Party geht weiter

„Mario Party“ gehört seit dem „Nintendo 64“ zu den Software-Fixsternen auf Nintendo-Konsolen. Das digitale Brettspiel feiert in Japan dieses Jahr bereits seinen 20. Geburtstag, und mit „Super Mario Party“ feiert Nintendo den Klassiker gebührend. Vier Spielmodi und 80 Mini-Spiele locken Gamer und Liebhaber des kurzweiligen Spielspaßes an die Nintendo „Switch“.

Das Brettspiel in digitaler Form feiert seine Rückkehr.
Foto: Nintendo

Erprobt und erneuert

Nach ein paar Experimenten in den letzten Teilen kehrt „Super Mario Party“ zu den erprobten und beliebten Wurzeln der Serie zurück. Im „Mario Party“-Modus ziehen insgesamt vier Spieler über ein Brett, würfeln und spielen in regelmäßig eingestreuten Mini-Spielen um wertvolle Münzen. Die Währung wird schließlich gegen Sterne eingetauscht, die zum Großteil bestimmen, wer am Ende der Partie auf dem Siegertreppchen ganz oben steht. „Partner Party“ erlaubt Ihnen, als Team und nicht als Einzelkämpfer gegeneinander zu spielen. Im Online-Mariothon messen Sie sich in fünf zufällig ausgewählten Mini-Spielen mit anderen. Toads Freizeitraum steht für Sie bereit, wenn Sie zwei „Switch“-Konsolen miteinander verbinden und so miteinander spielen möchten.

Ein würdiges Jubiläumswerk

„Super Mario Party“ wird sowohl Veteranen der Serie als auch Neueinsteiger vom digitalen Brettspiel überzeugen können. Erfahrene „Mario Party“-Spieler freuen sich über die Rückkehr zum bewährten Party-Format, Neulinge können sich vom einzigartigen Spielprinzip verzaubern lassen.

„Super Mario Party“ erscheint am 5. Oktober 2018 exklusiv für die Nintendo „Switch“.

Play / Games