Sony präsentiert neue Xperia-Smartphones

Sony hat seine neuen Flaggschiffe im Rahmen eines Livestreams angekündigt. Das sind die neuen Modelle, die vor allem mit Kamera und Entertainment-Features brillieren.

Das neue „Xperia 1 II“ von Sony.
Foto: Sony

Das Sony „Xperia 1 II”

Das Sony „Xperia 1“ bekommt einen Nachfolger: Mit dem „Xperia 1 II“ (sprich: Xperia 1 Mark 2) wird der Fokus auf Entertainment, der bereits bei seinem Vorgänger bestand, weiter vertieft. Das Smartphone setzt auf ein 21:9 Format, um Filme oder andere Inhalte in bester Auflösung und damit einem möglichst optimalen Erlebnis genießen zu können. Gemeinsam mit Sony Music Entertainment und Sony Pictures Entertainment hat die Smartphone-Sparte des japanischen Unternehmens ein Sound-System entwickelt, das sowohl bei Filmen und Serien aber auch beim Streamen von Musik beste Qualität hervorbringt. Gamer können sich darüber freuen, dass sich der „Dualshock 4“-Controller der „PlayStation 4“ direkt mit dem Smartphone verbinden lässt und kompatibel mit „Call of Duty Mobile“ ist.

Dreifach-Kamera

Das „Xperia 1 II“ ist an der Rückseite mit einer Triple-Kamera ausgestattet. In diesem Bereich hat Sony erneut mit Zeiss zusammengearbeitet. Das Dreifach-System besteht aus einem Superweitwinkel-, einem Weitwinkel- und einem Teleobjektiv (mit dreifachem Zoom) mit jeweils 12 MP. Unterstützt werden die Linsen von einem Time-of-Flight-Sensor. Eines der Hauptfeatures ist der neue, superschnelle Autofokus, der Ihnen auch in Momenten schneller Bewegung, etwa beim Sport oder spielenden Kindern, zur Seite steht. Der „Realtime Eye“-Autofokus sorgt dafür, dass sich die Kamera stets auf die Augen Ihres Modells konzentriert und garantiert so – vor allem in Zusammenarbeit mit dem ToF-Sensor – großartige Porträt-Fotos. Mit „Cinematography Pro“ können Sie Videos mit 120 Bildern pro Sekunde in 2K-Auflösung und HDR-Support aufnehmen. 4K-Videos sind mit bis zu 60 fps (Frames per Second) möglich.

Starkes Innenleben

Im Inneren des Smartphones arbeiten aktuelle „Snapdragon“-Chips, um Apps und andere Software am Laufen zu halten. Das neue „Xperia 1 II“ soll laut Hersteller bis zu 25 % schneller sein als der direkte Vorgänger. Das Smartphone unterstützt den neuen Mobilfunkstandard 5G und ist mit einem ausdauernden 4.000-mAh-Akku ausgestattet, der ebenfalls kabellos aufgeladen werden kann. Laut Sony soll es im zweiten Quartal 2020 in Österreich auf den Markt kommen.

Weitere Neuheiten

Das „Xperia Pro“ wurde angekündigt, allerdings hat Sony nicht viele Details zu dem Smartphone verraten. Das Device richtet sich an professionelle Fotografen und gleicht in vielen Aspekten dem „Xperia 1 II“, verfügt aber über mehr Speicherplatz und steckt in einer robusteren Hülle. Auch ein neues Mittelklasse-Smartphone wurde präsentiert. Das „Xperia 10 II“ ist äußerst wasserresistent und seine drei Kameras besitzen einen Nachtmodus, um auch bei schlechteren Lichtverhältnissen großartige Bilder zu produzieren.

Gadgets / Outdoor