Sonos kooperiert mit dem Google Assistant

Sonos‘ smarte Lautsprecher funktionieren bald nicht mehr exklusiv mit Alexa sondern auch mit dem Google Assistant

Sonos arbeitet mit dem Google Assistant zusammen.
Foto: Sonos

Mehr Optionen

Sonos ist einer der bekanntesten Anbieter für smarte Lautsprecher. Das amerikanische Unternehmen bietet unter anderem mit Sonos „One“ und Sonos „Beam“ zwei der beliebtesten Modelle für schlaue Soundsysteme an. Bisher hat Sonos auf Alexa gesetzt, doch bald feiert auch der Google Assistant seinen Einzug in den smarten Boxen. Das Update ist in den USA bereits durchgeführt und soll in den kommenden Monaten in weiteren Ländern freigeschaltet werden. Wann genau das Update in Österreich landet, wurde noch nicht bekannt gegeben.

Smarte Lautsprecher sind praktische Helfer im Alltag.
Foto: Sonos

Optimal fürs Smart Home

Der größte Nutzen, der durch die Integration des Google Assistant im Sonos-Universum entsteht, ist die Flexibilität der Geräte. So werden die Sonos-Lautsprecher mit dem neuen Update zu einer noch attraktiveren Alternative für User, deren Smart Home aus Google-freundlichen Gadgets besteht. Alexa und der Google Assistant arbeiten übrigens nahtlos und ohne Komplikationen zusammen.

Sprachassistenten helfen Ihnen beim Steuern des Smart Homes.
Foto: mrgao/iStock

Praktische Features

Mit dem Google Assistant haben Sie eine ebenso große Auswahl an Funktionen und Features wie mit Alexa. Von der Steuerung Ihres Smart Homes (z.B. eines Fernsehers) mit Sprachbefehlen über Musik-Diensten, Planung bis zur Beantwortung Ihrer Fragen und weitere Features reicht das Repertoire des digitalen Assistenten.

News