So pflegt und schont man den Akku

Smartphones, Laptops und Kameras werden gehegt und gepflegt, doch um Akkus sorgen sich nur wenige Menschen. Dabei kann man den Energiespeichern mit nur wenigen Schritten ein längeres Leben verschaffen. Drei Tipps für einen länger haltenden Akku.

So schont man den Akku.
Foto: Veleri/iStock

Extreme Temperaturen vermeiden

Vor allem Lithium-Ionen-Akkus, die in vielen alltäglichen Gadgets verbaut sind, sind keine großen Freunde von extremen Temperaturen. Bei Hitze „altert“ die Batterie und hält in Zukunft weniger Ladung. Perfekt für einen Akku ist eine recht kühle Lagerung. Wenn der Akku aufgeladen wird, soll das bei Temperaturen zwischen 0 und 35 Grad Celsius geschehen. Sollte der Akku bei großer Hitze oder eisiger Umgebung aufgeladen werden, kann dies dazu führen, dass die Kapazität der Batterie sinkt, und es kann sogar zu echten Schäden am Akkumulator kommen.

Mit diesen Tipps lebt der Akku länger.
Foto: MF3d/iStock

Überladung verhindern

Unter Überladung versteht man die Ladung des Akkus, nachdem er bereits vollgeladen ist. Sollte es zu einer Überladung kommen, führt dies zu einer unerwünschten chemischen Reaktion im Inneren der Batterie. Bei dieser Reaktion kann es zu intensiver Hitzeentwicklung kommen. Handelsübliche Geräte wie Ihr Laptop oder Ihr Smartphone sind höchstwahrscheinlich mit Sicherheitsmechanismen ausgerüstet, die Überladungen verhindern. Dabei wird die Zelle des Akkus von den Kontakten des Ladegeräts getrennt, wenn die Spannung zu hoch wird. Trotz dieser gut funktionierenden Sicherheitsvorkehrungen ist es trotzdem nicht zu empfehlen, die Batterie länger zu laden als nötig.

Lassen Sie Ihr Gerät nicht länger am Ladekabel als nötig.
Foto: ichz/iStock

Den Akku kalibrieren

Etwa einmal im Monat soll ein Akku im besten Fall neu kalibriert werden. Wenn Ihnen auffällt, dass die Ladung der Batterie regelmäßig regelrecht abstürzt, kann das daran liegen, dass der Ladestand nicht richtig gelesen wird. Um den Akku neu zu kalibrieren, laden Sie Ihr Gerät auf 100% auf und belassen es rund eine Stunde bei diesem Stand. Danach soll die Ladung der Batterie komplett aufgebraucht werden. Dieser Vorgang hilft dem Akku nicht zwingend zu einer längeren Lebenszeit, aber Sie können sich dafür wieder auf die Ladeanzeige Ihres Devices verlassen.

Hacks / Hardware