How to: Smart Home-Geräte in Google Home einrichten

Lampen, Schalter, Steckdosen und Haushaltsgeräte: Wir zeigen, wie Sie in „Google Home“ in nur wenigen Schritten Ihre Smart Home-Geräte einrichten können.

So richten Sie Ihre Geräte bei „Google Home“ ein.
Foto: Google

Vernetztes Zuhause

Wer Smart Home-Geräte hat, möchte diese natürlich zentral steuern. Mit „Google Home“ und dem Sprachassistenten „Google Assistant“ geht das, sobald beispielsweise Heizthermometer, Lichter, Sicherheitsgadgets oder auch Haushaltshelfer hinzugefügt wurden.

Beleuchtung mit „Google Home“ bedienen

So richten Sie Ihre Smart Home-Geräte bei „Google Home“ ein:

  1. Nehmen Sie das Smart Home-Gerät nach Herstellerangaben in Betrieb. Kontrollieren Sie, ob es mit „Google Home“ kompatibel ist.
  2. Installieren Sie die „Google Home“-App auf Ihrem Smartphone oder Tablet.   
  3. Tippen Sie auf der Startseite auf das „+“-Symbol und auf „Gerät einrichten“.
  4. Gehen Sie anschließend auf den Punkt „Du hast bereits Geräte eingerichtet?“, und wählen Sie dort den Hersteller aus.
  5. Folgen Sie der gerätespezifischen Anleitung.
Smarte Netatmo-Thermostate
Foto: Netatmo

Zusätzliche Tipps:

Haben Sie mehrere Geräte mit „Google Home“ verbunden, kann es hilfreich sein, diesen jeweils einen für Sie stimmigen Namen zu geben. Klicken Sie dazu auf der Startseite der App auf das betreffende Gerät und wählen Sie das Zahnrad-Symbol, um zu den „Einstellungen“ zu gelangen und dort unter „Namen“ die gewünschte Bezeichnung einzugeben.

Für eine bessere Übersicht können Sie Haushaltsgeräten, Beleuchtung usw. auch entsprechenden Räumen zuordnen. Dazu müssen Sie in der App dieselben Schritte wie hier oben befolgen und beim letzten Schritt den gewünschten „Raum“ hinzufügen.

Hacks / Software