So funktioniert „Hey Siri" am Mac

Bei der Präsentation von macOS Sierra wurde die vollständige Integration von Siri am Mac angekündigt. Doch bis heute ist die Steuerung per Sprachbefehl an Apple-Rechnern nicht standardmäßig möglich. Doch das lässt sich schnell ändern.

So funktioniert „Hey Siri“ auch am Mac.
Foto: Content Creation GmbH/Screenshot: Apple Inc.

Besitzer eines iPhones oder iPads kennen und schätzen es: Die Verwendung des Sprachbefehls „Hey Siri“ macht die Verwendung der mobilen Geräte von Apple besonders komfortabel. Doch bei Mac-Rechnern lässt dieses Feature – wenngleich schon vor einiger Zeit angekündigt – noch auf sich warten. Die gute Nachricht: Mit ein paar Mausklicks kann man Siri auf jedem Apple-Computer nutzen, der die neueste Version des Apple-Betriebssystems macOS Sierra installiert hat. Und so funktioniert es:

So lässt sich Apples Sprachassistentin Siri auch am Mac nützen.
Foto: Screenshot Apple Inc.

Siri am Mac aktivieren

1. Unter „Systemeinstellungen“ den Punkt „Siri“ auswählen.

2. Auf „Siri aktivieren“ klicken und im Dropdown-Menü unter „Tastaturkurzbefehl“ „Anpassen“ wählen und eine beliebige Tastenkombination eingeben und bestätigen.

3. Ebenfalls in den „Systemeinstellungen“ das Menü „Tastatur“ öffnen und im Reiter „Diktat“ die Diktierfunktion am Mac aktivieren.

4. Nun ein letztes Mal in die „Systemeinstellungen“ zurückkehren und unter „Bedienungshilfen“ und „Diktat“ einen Haken setzen bei „Schlagwortphrase für Diktat aktivieren“.

5. Als Phrase „Hey“ eingeben und anschließend auf „Diktierbefehle“ klicken. Dort „Erweiterte Befehle aktivieren“.

6. Auf das „+“-Symbol klicken und neben „Nach Sprechen von:“ den Befehl „Siri“ eingeben und darunter „Beliebiges Programm“ auswählen.

7. Neben dem Punkt „Ausführen“ im Dropdown-Menü „Tastaturkurzbefehl drücken“ aktivieren und den zuvor ausgewählten Tastaturkurzbefehl für Siri eingegben.

8. Abschließend „Fertig“ drücken. Ab sofort funktioniert der Befehl „Hey Siri“ auch am Mac.

Hacks / Software