Apple Watch: Automatischen Flugmodus aktivieren

Apple Watch und iPhone bilden gemeinsam ein so gut wie unschlagbares Team. Wenngleich die vierte Auflage der Smartwatch dank LTE-Option noch unabhängiger geworden ist, gibt es Funktionen, die vor allem im Doppelpack Sinn machen. Umso praktischer ist der automatische Flugmodus bei der Apple Watch.

Apple Watch: Automatischen Flugmodus aktivieren
Foto: Apple Inc.

Zahlreiche Features der Apple Watch 4 lassen sich direkt auf dem Display nutzen, ohne dass dafür das iPhone notwendig wäre, etwa Anrufe tätigen, Musik via Bluetooth — von zahlreichen Apps einmal abgesehen.

Automatischer Flugmodus

Es gibt allerdings Situationen, bei denen die dafür notwendige Datenverbindung zwischen Apple Watch und iPhone nicht erwünscht ist. Beispielsweise im Flugzeug. Natürlich können dafür beide Geräte separat in den Flugmodus versetzt werden: Nämlich über das Kontrollzentrum, das in beiden Fällen durch eine Wischbewegung von unten nach oben aufgerufen wird.

Automatischer Flugmodus
Foto: Apple Inc.

In der Watch-App

Wer sich diesen Befehl zumindest einmal ersparen möchte, kann bei der Apple Watch die Funktion „automatischer Flugmodus“ aktivieren. In der Folge wird der Flugmodus automatisch bei der Apple Watch aktiviert, wenn dies beim verbundenen iPhone geschieht.

  • Dazu die Watch-App auf dem iPhone aktivieren und auf das Menü „Meine Uhr“ antippen.
  • Im Menü „Allgemein“ die Option „Flugmodus“ auswählen und den Schieberegler „iPhone spiegeln“ aktivieren.
     

Manuell ausschalten

Achtung: Da sich die beiden Geräte im Flugmodus befinden und die Datenübertragung demzufolge unterbrochen ist, muss der Flugmodus auf beiden Geräten manuell beendet werden.

Hacks / Software