22.01.2019 von: Saturn Tech News Redaktion

Die Smartphone- Trends 2019

Vom faltbaren Smartphone über 5G: Diese Technologien und Trends werden die Smartphonewelt 2019 dominieren.

Diese Trends werden den Smartphone-Markt 2019 dominieren.
Foto: sarayut/iStock

5G wird kommen

Der nächste Mobilfunkstandard steht in den Startlöchern. 5G wird ein Thema sein, dass 2019 und in den kommenden Jahren den Smartphone-Markt und die Technik-Branche im Allgemeinen dominieren wird. Die neue Geschwindigkeit, die 5G bieten soll, schlägt sich übrigens nicht nur beim Smartphone nieder, sondern auch bei anderen vernetzten Technologien z.B. dem Smart Home. Die neue Mobilfunk-Generation verspricht viel mehr Speed: Nicht nur fürs Smartphone.

5G wird die Datenübertragung schneller machen.
Foto: Fokusiert/iStock

Fingerabdruckscanner im Display

Ab 2019 soll die Mehrheit der Smartphones mit einem im Display integrierten Fingerabdruckscanner ausgerüstet sein. Einige Modelle, die mit einem solchen ausgestattet sind, sind bereits im letzten Jahr erschienen (z.B. das Huawei „Mate 20 Pro“) zum Standard wird die Technologie wahrscheinlich aber erst in diesem Jahr.

Fingerabdruckscanner werden vermehrt in das Display wandern.
Foto: stefanovicigor/iStock

Das faltbare Smartphone

Gerüchte rund um faltbare Smartphones gibt es schon lange: Beinahe jedes Jahr wird vermutet, dass das bieg- und faltbare endlich kommt. Dieses Jahr gab es im Rahmen der CES in Las Vegas einen kleinen „Durchbruch“. Das in Amerika ansässige chinesische Unternehmen Royoles hat mit dem „Flexipai“ ein Tablet vorgestellt, dass sich bei Bedarf auf Smartphone-Format falten lässt. Das Tablet macht dies über ein Scharnier in der Mitte des Devices. Gerüchte besagen, dass Samsung konkrete Pläne hat, ein biegbares Device auf den Markt zu bringen. Ob sich diese bestätigen, dürfte man im Laufe des Frühjahrs 2019 herausfinden.

Das faltbare "FlexiPai" von Royole.
Foto: Royole Corporation

Mehr Kameras, mehr Display

Eine Entwicklung, die sich bereits seit einigen Jahren abzeichnet und auch in nächster Zeit nicht abreißen wird, ist der Fokus auf starke Kameras und rahmenlose Displays. Mittlerweile können es die Linsen von Smartphones durchaus mit „echten“ Kameras aufnehmen, dank KI-Funktionen können sie diese sogar überflügeln. Dass der Kamera-Fokus vieler Smartphone-Hersteller in nächster Zeit verloren geht, ist nicht abzusehen. Ebenso wird der Trend zum rahmenlosen Display nicht enden. „Notch“ und andere Technologien ermöglichen es, immer mehr Teile ohne „Platzverlust“ für das Display an der Front des Geräts unterzubringen.

News