Smart Home: Gesichtserkennung mit NETATMO-Kameras

Smarte Kameras sind Ihr Plus an Security & Information beim smarten Wohnen: Sie wissen jederzeit, was zuhause los ist oder erfahren sofort, falls etwas nicht in Ordnung ist. Lesen Sie hier, wie einfach das geht.

Smart Home: Gesichtserkennung mit NETATMO-Kameras
Foto: NETATMO

Gesichtserkennung

Smarte Kameras mit Gesichtserkennung nutzen eines der wichtigsten biometrischen Merkmale zur Erkennung von Menschen: das menschliche Antlitz. Spezielle Algorithmen verorten in den auszuwertenden Bildern, wo sich Gesichter befinden und identifizieren über unterschiedliche Merkmale (Geometrie von Augen, Nase, Mund, Haut-Charakteristika etc.) die jeweilige Person.

Stylishes Quartett: „NETATMO welcome“

Portier, Security- und Info-Manager sowie Beauty-Queen in einem: Dieses traumhafte Team gewinnen Sie für Ihr trautes Heim, wenn Sie als Smart-Home-Kamera mit Gesichtserkennung „NETATMO welcome“ nutzen.

Diese smarte Kamera erkennt, wer wann Ihr Haus betritt und sendet frei konfigurierbare Benachrichtigungen und Informationen an Sie. So können Sie von Ihrem Handy, Ihrem Tablet oder Ihrer Smart Watch Ihr Zuhause immer im Blick haben – jederzeit auch per Live-Schaltung mit Video und Ton. Auch, wenn „NETATMO welcome“ einen Alarm hört, erhalten Sie sofort eine Benachrichtigung.

„Laura gesehen“

Immer, wenn bestimmte Personen – etwa Ihre Kinder – gut zuhause angekommen sind, sehen Sie das umgehend. Und sollte eine fremde Person Ihre Eingangstür passieren, können Sie sich eine Warnung senden lassen. Sobald Sie selbst daheim sind, kann NETATMO den Informationsfluss automatisch pausieren (konfigurierbar).

Diese smarte Kamera erkennt, wer wann Ihr Haus betritt und sendet frei konfigurierbare Benachrichtigungen und Informationen an Sie.
Foto: NETATMO

Lernt!

„NETATMO welcome“ erkennt die Gesichter, die ihr „beigebracht“ wurden. Die Gesichtserkennung erfolgt halbautomatisch. Das Gerät markiert zu Beginn unbekannte Gesichter, die Sie dann bestimmten Personen zuweisen können.
Mit der Zeit lernt die Kamera, alle relevanten Personen zuverlässig zu identifizieren, beispielsweise in unterschiedlichsten Lichtsituationen oder von unterschiedlichen Blickwinkeln.

So fern, und doch so nah

All das geht komfortabel über die NETATMO-App, die Ihnen jederzeit und von überall Zugriff auf den Livestream in Ihr Heim oder auf Videoaufnahmen gewährt. Über die App definieren Sie auch, wer aufzeichnen darf und wann aufgezeichnet werden soll.

Easy & unkompliziert

Loslegen dauert rund fünf Minuten: Platzieren Sie Ihre „NETATMO welcome“ im Innenbereich mit Blick auf Ihre Tür und schließen Sie sie an. Nur noch kurz die App downloaden, und schon können Sie Ihrer Gesichtserkennungskamera jedes Familienmitglied, jeden Mitbewohner „beibringen“.

Sichere Daten

Die Videos und Identifikationsdaten können lokal auf Ihrer SD-Karte in der Kamera gespeichert (alternativ ist eine Speicherung auf einem FTP-Server oder in der Cloud möglich).

Fazit

„NETATMO welcome“ überzeugt als zuverlässige Smart-Home-Gesichtserkennungskamera auf ganzer Linie. Beruhigt können Sie so mobil leben und smart wohnen.

NETATMO-Security-App für Android | NETATMO-Security-App für iOS

Gadgets / Indoor