Skifahren tracken mit der fenix 5-Serie von Garmin

Ab auf die Piste! Mit smarten Multisportuhren der Serie „fenix 5“ von Garmin lassen sich auch Abfahrten beim Skifahren und Snowboarden aufzeichnen.

Die „fenix 5 Plus“ von Garmin.
Foto: ©Garmin Deutschland GmbH

Alpines Tracking

GPS-Multisport-Smartwatches wie z. B. die „fenix 5“-Reihe von Garmin sind auch in Schnee und Eis treue Begleiter am Handgelenk. Schließlich sind sie nicht nur wasserdicht, sondern tracken auch eine Vielzahl an Outdoor-Aktivitäten. So können sogar Alpinski-Enthusiasten und Snowboard-Fans ihre gefahrenen Pistenkilometer aufzeichnen lassen.

Bewegungsorientiert

Die „fenix 5 Plus“ von Garmin.
Foto: ©Garmin Deutschland GmbH

Wenn sich Benutzer in Bewegung setzen, startet das Tracking samt Timer automatisch – und hält wieder an, sobald die Wartezeit beim Sessellift beginnt. Aufgezeichnet werden Zeit, Distanz, maximale sowie durchschnittliche Geschwindigkeit und der Abstieg.

So funktioniert’s:

  1. Starten Sie auf dem Garmin-Wearable eine Ski- oder Snowboard-Aktivität.
  2. Berühren Sie den Punkt „Menü“ etwas länger.
  3. Wählen Sie jetzt „Abfahrt anzeigen“.
  4. Mit „Up“ und „Down“ können Sie durch die gesammelten Daten scrollen.

Ski-Tracking ist auch mit dem Garmin-Wearable „vivoactive 3“ möglich.

Outdoor / Gadgets