5 Sicherheits-Tipps für den E-Scooter

Mit dem E-Scooter nicht nur schnell und komfortabel, sondern auch sicher an ihrem Ziel ankommen: Hier finden Sie fünf Tipps, wie Sie das schaffen.

Beim Telefonieren sollten Sie vom E-Scooter steigen.
Foto: Extreme Media/iStock

1. Der richtige Schutz

Wer sich auf einen E-Scooter stellt, sollte sich wie auch beim Fahren mit dem Fahrrad um den eigenen Schutz kümmern. Dazu gehört auf alle Fälle auch ein passender Helm. Wer einen Fahrrad-Helm hat, kann natürlich diesen nutzen und muss nicht einen weiteren für den E-Scooter kaufen. Nicht zwingend nötig, aber wichtig sind Schützer für Ellenbogen, Knie oder auch den Rücken.

Ein Helm kann vielen Verletzungen vorbeugen.
Foto: SanyaSM/iStock

2. Proberunden drehen

Wenn man zum ersten Mal auf einem E-Scooter steht, sollte man sich nicht sofort in den Verkehr stürzen. Es ist ratsam, schon im Voraus auf Privatflächen ein paar Runden mit dem Gerät zu drehen, um sich mit Bedienung und Handling des neuen Fortbewegungsmittels vertraut zu machen. Wenn Sie sich beim Fahren auf Ihre Umwelt konzentrieren können, bewegen Sie sich sicherer fort.

Üben Sie vor der ersten großen Ausfahrt.
Foto: Juan Jose Napuri/iStock

3. Verkehrssicherheit feststellen

Wie auch das Fahrrad braucht auch der E-Scooter Lichter und funktionierende Bremsen, damit Sie sich sicher im Verkehr bewegen können. Prüfen Sie schon im Vorfeld ob diese funktionieren. Checken Sie vor der Abfahrt auch noch den Ladestand des Akkus, um nicht auf halbem Wege eine Überraschung zu erleben.

Stellen Sie sicher, dass der E-Scooter verkehrstauglich ist.
Foto: Nikola Stojadinovic/iStock

4. Route planen

Planen Sie schon bevor Sie aufbrechen Ihre Route. So können Sie sich auf dem Weg zu Ihrem Ziel auf den Verkehr konzentrieren. Während der Fahrt ist das Schauen auf das Smartphone (zum Beispiel um einem Routenplaner zu folgen) natürlich ein absolutes No-Go. Machen Sie sich zudem mit den Verkehrswegen und den zu benutzenden Fahrstreifen auf Ihrer Route vertraut.

Ihre Route sollten Sie im Vorfeld planen.
Foto: AleksandarNakic/iStock

5. Sicher fahren

Ein E-Scooter ist ein Fortbewegungsmittel für eine Person. Nehmen Sie keine Passagiere mit, egal, wie sicher Sie sich auf dem elektronischen Trittbrett fühlen. Achten Sie zudem auch auf die Wetterverhältnisse, Regen, nasses Laub im Herbst und Eis in den kalten Monaten können eine Gefahr darstellen.

saturn.at
Hacks / Hardware