Studie: So bereichert Technik unser Leben

Was wäre unser Leben ohne Handy, einer duftenden Pizza aus dem Backrohr oder einer Tasse Kaffee aus der Espressomaschine? Welche Technik heute unverzichtbar ist, hat eine Studie, die von Marketagent.com für Saturn durchgeführt wurde, erhoben.

Saturn Technikstudie: Diese Technik ist im Haushalt unverzichtbar.
Foto: Wavebreakmedia/iStock

Technik ist selbstverständlich

Ohne moderne Technik könnten sich 63 % der Österreicher ihren Alltag nicht mehr vorstellen. Egal ob beim Frühstück, beim Lauftraining oder im Büro: 71 % schätzen den Komfort, den beispielsweise Smartphones, Fitness-Uhren oder Bluetooth-Kopfhörer bieten. Eine Verbesserung in allen Lebensbereichen – zuhause und unterwegs – sehen 58 % der Befragten. Für etwas mehr als die Hälfte (51 %) bringt Technik mehr Geschwindigkeit ins Leben.

Die große Saturn Technik-Studie.
Infografik: Saturn

63 % der Österreicher bezeichnen moderne Technik als selbstverständlichen Teil ihres Lebens.

Für 58 % macht Technik in allen Lebensbereichen mehr möglich.

51 % geben an, dass moderne Technik sie schneller macht.

Mit Blick auf die Umwelt

Kühlschrank, Waschmaschine oder E-Herd: Bei Neuanschaffungen von Haushaltsgeräten legen 55 % großen Wert darauf, dass die Neugeräte ressourcenschonend funktionieren und sich im Betrieb als kostengünstig erweisen. Im Zentrum des Interesses stehen bei 72 % der Befragten die Funktionalität und die Zweckmäßigkeit der technischen Geräte.

Trends im Fokus

Vor moderner Technik zeigen mehr als die Hälfte der Befragten wenig Scheu. Sie schätzen den innovativen Charakter eines Geräts und zeigen sich gegenüber Neuheiten wie Virtual Reality, 3D-Druckern oder smarten Haushaltshilfen durchaus aufgeschlossen.

Die Österreicher stehen neuer Technologie aufgeschlossen gegenüber.
Infografik: Saturn

36 % der Befragten würden für Ersatzteile und Zubehör einen 3D-Drucker einsetzen.

39 % würden sich gerne einmal eine VR-Brille aufsetzen.

14 % würden den Boden von einem smarten Staubsauger reinigen lassen.

Kauf: Vielfalt zählt

Österreicher schätzen beim Technik-Kauf die maximale Bandbreite zwischen Online-Shops und stationären Angeboten. 87 % empfinden die Möglichkeit, dann einzukaufen, wo und wann immer man will, als attraktiv. Das umfasst sowohl Bestellungen via Web, Mobilgerät oder in einem Geschäft vor Ort.

Beim Kauf von Haushaltsgeräten spielt für die Österreicher auch die Umweltverträglichkeit eine große Rolle. Mehr dazu lesen Sie im Artikel „Technik-Studie: Umwelt im Fokus". Weitere spannende Details zur Technik-Studie finden Sie in den Artikeln „So kauft Österreich" und „Die liebste Technik der Österreicher".

News