Unpacked: Samsung stellt das Galaxy Tab S6 vor

In einem „digitalen Unpacked-Event“ hat Samsung das „Galaxy Tab S6“ präsentiert. Das Highlight des Tablets ist der überarbeitete „S Pen“, der nun über viele praktische neue Funktionen verfügt.

Samsung zeigt in einem „Unpacked“-Event das „Galaxy Tab S6“.
Foto: Samsung, subjug/iStock

Mit seinem „Galaxy Tab S6“ richtet sich Samsung vor allem an kreative Benutzer und hat das Device mit einem überarbeiteten, vielseitigen „S Pen“ kombiniert. Ein neuer „DeX“ ermöglicht die Verwandlung vom Tablet in eine PC-ähnliche Oberfläche. Wer das Gerät mit dem „Book Cover Keyboard“ ausstattet, verfügt über eine neue Funktionstaste, mit der sich „DeX“ mit einem Tastendruck ein- und ausschalten lässt. Für das Entertainment unterwegs greift das Tablet auf ein hochauflösendes Display und vier AKG-Lautsprecher mit „Dolby Atmos“-Support zurück. 

Samsung „Galaxy Tab S6“

„S Pen“ mit neuen Funktionen

Das neue Modell des Samsung-Stifts ist mit „Bluetooth Low Energy“ ausgestattet und kann per Gestensteuerung bedient werden – um bequem Selfies aufzunehmen. Handschriftliche Notizen werden flugs in digitalen Text verwandelt, der sich z. B. in Textprogrammen weiterverarbeiten lässt. Nach Gebrauch wird der „S Pen“ in der Mulde auf der Rückseite des Geräts magnetisch fixiert und dort induktiv aufgeladen.

Hardware-Fakten

Das 420 Gramm leichte und 5,7 Millimeter schlanke Tablet wurde mit einem 10,5-Zoll-Super-AMOLED-Display ausgestattet wird von einem 64-Bit-Achtkern-Prozessor und Game Booster mit KI-Funktionen angetrieben. In puncto Speicherplatz steht das „Galaxy Tab S6“ in zwei Modellen zur Verfügung: 

  • als „Galaxy Tab S6 Wi-Fi“ mit 6 MB RAM + 128 GB internem Speicher und
  • als „Galaxy Tab S6 LTE“ mit 8 GB RAM + 256 GB.
     

Fotografiert darf einerseits mit einer 8 MP starken Front- und andererseits einer 13 MP und 5 MP starken Dualkamera werden. Das Tablet wird in den Farben „Mountain Grey“, „Cloud Blue“ und „Rose Blush“ erhältlich sein.

News