Die besten Rennspiele für den Sommer 2020

Mit Top-Speed über den Asphalt rasen: Dafür brauchen Sie keine Rennfahrer-Lizenz, sondern nur eine Konsole oder einen PC. Diese Rennspiele machen den Sommer besonders heiß.

Die besten Rennspiele im Sommer 2020.
Foto: Koch Media

1. „MotoGP 20“

Spannende Rennen auf zwei Rädern: „MotoGP 20“ bringt die mitreißenden Bewerbe der Motorrad-Serie auf Ihre Konsole oder den Computer. In diesem simulationslastigen Game können Sie beinahe jeden Aspekt Ihres Fahrzeugs tunen, um perfekt auf die kommende Strecke vorbereitet zu sein. Jede Kleinigkeit wirkt sich auf Ihren Rennerfolg aus.

2. „Dirt Rally 2“

Hier werden sogar Profis gefordert: Schwierige Strecken, realistisches Fahrgefühl und widrige Wetterbedingungen machen dieses Game zum ultimativen Test Ihrer Fahrerkünste. Wie bei Rallyes im echten Leben gilt: Wer Speed und Handling nicht sorgfältig abwägt, hat keine Chance auf den Sieg.

3. „Project Cars 2“

Einen großartigen Mittelweg zwischen beinhartem Racing und entspanntem Rennen findet „Project Cars 2“. Das Game bietet eine umfangreiche Auswahl an Strecken und einen riesigen Fahrzeug-Park, sodass Sie bestimmt das Gefährt finden, das am besten zu Ihnen passt. Von kleinen Karts über Nobel-Schlitten und Vintage-Autos bis hin zu Formel-1-Boliden reicht der Fuhrpark.

4. „F1 2019“

Der nächste Teil des offiziellen Formel-1-Games steht bereits in den Startlöchern: Der perfekte Moment, um Ihre Rennfahrer-Skills in „F1 2019“ zu schärfen, damit Sie in „F1 2020“ garantiert auf der Pole-Position landen. Setzen Sie sich in die Cockpits der F1-Boliden Ihrer Idole und rasen Sie in Spielberg, Suzuka oder Sotschi zum Sieg.

5. „Mario Kart 8 Deluxe“

Es muss nicht immer ernst sein: In „Mario Kart 8 Deluxe“ fahren Sie als Mario, Luigi, Peach und ihren Freunden (und Feinden) um die Wette. Rasen Sie zu Lande, im Wasser, in der Luft und sogar im Weltall um die Wette und setzen Sie sich auf den wohl verrücktesten Strecken des Genres durch.

Play / Games