Profi-Short-Cuts für Word

Diese Tastenkürzel bringen noch mehr Schwung in die tägliche Arbeit mit dem Textverarbeitungsspezialisten Microsoft Word.

Textverarbeitung leicht gemacht: Short-Cuts erleichtern die tägliche Arbeit.
Foto: Kerkez/iStock

Immer wieder praktische Short-Cuts

  • „Strg“ + „Z“
    Dieses Kürzel macht den letzten Bearbeitungsschritt rückgängig. Ein Klassiker in der täglichen Arbeit!
  • „Strg“ + „C“
    Der aktuell ausgewählte Text wird in die Zwischenablage kopiert.
  • „Strg“ + „V“
    Der Text aus der Zwischenablage wird an der aktuellen Stelle eingefügt.
  • „Strg“ + „P“
    Das aktuelle Dokument wird gedruckt.

Short-Cuts für die Formatierung

  • „Strg“ + „Umschalt“ (Shift) + „C“
    Dieses Tastenkürzel kopiert die Formatierung des markierten Textes, also beispielsweise die Schriftart, die Schriftgröße und die Farbangaben.
  • „Strg“ + „Umschalt“ (Shift) + „V“
    Über dieses Tastenkürzel wird die zuvor kopierte Formatierung auf den Text übertragen, der ausgewählt ist.
  • „Strg“ + „2“
    Diese Tastenkombination ändert den Zeilenabstand auf den doppelten.

Short-Cuts fürs Verbinden & Verweisen

  • „Strg“ + „K“
    Wer bestimmte Textteile mit Internet-Seiten verlinken mag, nutzt dieses Tastenkürzel. Einfach den Text, der verlinkt werden soll, markieren und „Strg“ + „K“ drücken.
  • „Alt“ + „Strg“ + „F“
    Dieses Kürzel fügt eine Fußnote ein.  

Word-Interessierte können noch mehr Short-Cuts für flotte Textverarbeitung nutzen. Microsoft Word gibt es im Saturn Online-Shop.

 

Hacks / Software