Polar Balance: Ziel Idealgewicht

Wenn man öfter als üblich den Schritt auf die Waage macht, ist es nicht zwangsläufig ein Zeichen für Frühlingsgefühle. Trotzdem: Wer sich vornimmt, endlich einmal das eigene Idealgewicht zu erreichen, hat mit der smarten Waage „Polar Balance“ den idealen Helfer an der Seite.

Kontrolliert ans Ziel mit der Polar Balance Waage.
Foto: Content Creation GmbH, Polar

In der Welt von Polar ergänzt die „Polar Balance“ in geradezu idealer Weise die ganz auf Fitness, Gesundheit und sportliche Bestleistungen ausgerichteten Produkte. Ob coole Wearables wie der Aktivitätstracker „Polar A360“ oder vielseitige Sport-Smartwatches wie beispielsweise die „Polar M600“ bieten die Möglichkeit, jede Menge spannende Daten zu sammeln und auszuwerten. 

Einfache Synchronisation mit einem Polar Tracker oder einem Smartphone.
Foto: Content Creation GmbH

Gewichtsmanagement

Im Zentrum aller Aktivitäten und Produkte steht die Polar Flow App für iOS und Android. Und genau hier setzt auch die smarte Waage aus dem Hause Polar an: So versteht sich die „Polar Balance“ bewusst nicht nur als besonders cleveres Hilfsmittel zur Gewichtsmessung, sondern als nützliches Gadget zum individuellen „Gewichtsmanagement“.

Persönliche Anleitung

Konkret sieht das so aus: Nach dem erstmaligen Wiegen und der Synchronisation der Daten mit der Polar Flow App kann man sich ein ganz persönliches Ziel setzen – etwa fünf Kilo abzuspecken. Darauf aufbauend gibt die App in der Folge regelmäßig Tipps und Anleitungen, wie das gewählte Ziel besonders effizient und gesund erreicht werden kann. 

Immer topmotiviert

Der Clou: Die vorgeschlagenen Trainingseinheiten können automatisch mit einem Aktivitätstracker oder einer Fitnessuhr der Marke aus Finnland abgeglichen werden. Jedes Training bringt den User etwas näher ans Ziel – und die „Polar Balance“ unterstützt diesen Weg mit jeder Menge statistischen Daten zu den körperlichen Veränderungen und geschafften Zwischenzielen – und sorgt so dafür, dass die Motivation auch längerfristig erhalten bleibt. Die Kopplung mit dem Smartphone funktioniert schnell und intuitiv via Bluetooth. Bis zu zehn verschiedene Profile können gleichzeitig verwendet werden. 

Trainingsplan in der Polar Flow-App.
Foto: Content Creation GmbH
Gadgets / Indoor