02.10.2018 von: Saturn Tech News Redaktion

PixFood: KI liefert Rezeptvorschläge

Diese App hilft Ihnen dabei, Ihre nächste Mahlzeit zusammenzustellen. Mit einem Foto und dank künstlicher Intelligenz liefert Ihnen dieses Programm Rezeptideen.

Das Smartphone als Rezept-Bibliothek.
Foto: AndreyPopov/iStock

Ein digitaler Helfer

Hin und wieder leidet man an einer kreativen Blockade: Man hat die besten Zutaten im Kühlschrank liegen, doch was soll man daraus zubereiten? Hier hilft die App PixFood“. Die Kombination aus einer beeindruckenden Rezept-Datenbank und künstlicher Intelligenz macht die App zu einem praktischen Helfer in der Küche. Ein Schnappschuss von einer Zutat – und die App schlägt Ihnen eine Reihe passender Rezepte vor.

PixFood liefert Ihnen Vorschläge basierend auf Ihren Vorlieben.
Foto: neustockphoto/iStock

Vom Foto auf den Teller

Die Bedienung von „PixFood“ ist denkbar einfach. Schießen Sie einfach ein Foto von einer der Zutaten, die Sie verarbeiten möchten und die App legt los. Eine künstliche Intelligenz erkennt die Zutat und liefert Ihnen mehrere Rezepte im Videoformat auf das Smartphone. Anfangs wird die App jeden Nutzer gleich behandeln, mit der Zeit soll das Helferlein auf dem Smartphone allerdings von Ihnen lernen und herausfinden, was Ihnen am besten schmeckt und so noch bessere und personalisierte Vorschläge machen können. 

Für alle Geschmäcker

„PixFood“ bietet Ihnen dabei sowohl herzhafte als auch süße Speisen an. Die App ist für Android kostenlos verfügbar.

Hacks / Software