Philips Hue 3.0: Update ist da

Philips „Hue“-User dürfen sich auf ein neues Update freuen. Diese Funktionen stecken in der Version 3.0 der App.

Philips Hue bekommt ein neues Update.
Foto: Philips

Sauberes Interface

Kein großes Update kommt ohne ein überarbeitetes Interface aus, und so ist es auch bei dieser neuen Philips „Hue“-Version. Das Aussehen der App wurde völlig überarbeitet und soll die Funktionen klarer und verständlicher machen. Shortcuts lassen die Bedienung der App noch leichter fallen: Halten Sie eine Raum- oder Lampeneinstellung länger gedrückt, um die Farbe schnell zu ändern oder eine der letzten vier verwendeten Szenen aufzurufen.

Das Interface bekommt ein neues Gesicht.
Foto: Philips

Neue Szenenfunktionen

Spannendes gibt es für Fans der Szenenfunktion von Philips „Hue“. Das Update 3.0 spielt Ihnen 30 neue Szenen auf das Smartphone, mit denen Sie die Beleuchtung eines Raumes an die gewünschte Stimmung anpassen können. Vom farbenfrohen Soho bis zu Sonnenuntergänge in Hawaii – nun haben Sie noch mehr Freiraum, was die Gestaltung Ihres Raumes betrifft.

Szenen können einfacher eingerichtet werden.
Foto: Philips

Selbst Szenen kreieren

Wenn die 30 neuen Szenen nicht reichen, können Sie nun selbst zum Lichtdesigner werden. Ein neues Feature erlaubt es Ihnen, eigene Szenen mit Hilfe von Fotos zu kreieren. Wählen Sie dafür einfach ein Foto, dass die gewünschte Stimmung repräsentiert. Die App zieht die Farben und Töne aus dem Bild heraus und erstellt so automatisch eine eigene Szene, die an das ausgewählte Foto angelehnt ist. So holen Sie sich die Urlaubserinnerung ins Wohnzimmer.

Der neue Farbwähler macht die Einstellung der Beleuchtung noch einfacher.
Foto: Philips

Neue Gruppierungen

Das Update macht es Ihnen leichter, Räume und Lampen zu gruppieren, um Einstellungen vorzunehmen. So entfällt das Einstellen von einzelnen Lampen, und der Nutzer spart sich eine Menge Zeit beim Einrichten einer Lichtstimmung. Mit dem überarbeiteten Farbenwähler wird auch das Auswählen der gewünschten Farbe noch einfacher.

News