3 coole Notebooks mit Touchscreen

Touchscreens können sehr nützlich sein, doch oft braucht man etwas mehr Rechenpower, als ein Tablet bereitstellen kann. Hier finden Sie drei Notebooks mit Touchscreens die mit Leistung und Geschwindigkeit bestechen.

Drei großartige Notebooks mit Touchscreen.
Foto: Microsoft

Microsoft „Surface Laptop 3“

Microsofts „Surface“-Produkte gehören zur Top-Klasse im Bereich Notebooks und mobiler Computer. Da überrascht es nicht, dass auch der neue „Surface Laptop 3“ zu begeistern vermag. Das Device ist sowohl als 13,5-Zoll-Gadget als auch mit einem 15-Zoll-Bildschirm erhältlich. Die 15-Zoll-Modelle sind mit einem AMD „Ryzen“-Chipsatz ausgestattet, die 13,5-Zoll-Notebooks nutzen einen Intel „Core i5“-Prozessor der zehnten Generation. Für den Arbeitsspeicher stehen bis zu 16 GB RAM (13,5 Zoll) beziehungsweise 32 GB RAM (15 Zoll) zur Verfügung. Beide Versionen sind mit einem ausdauernden Akku mit bis zu 11,5 Stunden Laufzeit ausgestattet.

Der „Surface Laptop 3“ von Microsoft.
Foto: Microsoft

Microsoft „Surface Pro 7“

Apropos „Surface“: Die „Surface Pro 7”-Notebooks haben es vor Kurzem nach Österreich geschafft. Flexibilität wird bei diesen Geräten großgeschrieben, denn die „Surface Pro 7“-Geräte können sowohl als Notebook mit andockbarer Tastatur genutzt werden oder als Tablet mit einem 12,3 Zoll großen Display. Es gibt viele Versionen des leistungsstarken Devices mit Intel „Core i3“- bis Intel „Core i7“-Chip der zehnten Generation. So können Sie das Modell wählen, das Ihren Bedürfnissen am ehesten entspricht.

Microsofts beliebtes „Surface Pro 7“.
Foto: Microsoft

HP „Spectre x360“

HPs Convertible hat einiges zu bieten. Das Gadget ist mit einem 13,3 oder 15,6 Zoll großen Display ausgestattet und verfügt über einen Intel „Core i7“-Prozessor der zehnten Generation. Als Arbeitsspeicher dienen bis zu zwei 8 GB RAM-Module. Die 15,6-Zoll-Version verfügt zusätzlich über eine eigene Grafikkarte – eine NVIDIA „GeForce MX250“ mit 2GB. Alle Devices nutzen „Windows 10“ als Betriebssystem.

HP hat mit „Spectre x360“ ein Convertible.
Foto: HP
Gadgets / Indoor