NHL 20 - Elitekader

Die Fortsetzung der beliebten Eishockey-Simulation, „NHL 20“, führt mit „Eliminator“ einen Battle-Royale-Modus ein, in dem sich 81 Spieler in Rahmen eines Turniers nichts schenken – denn es kann nur einen Sieger geben.

NHL 20 - Elitekader
Bild: EA

Neuer Battle Royale-Modus

Eishockeyfans freuen sich auf die neue Ausgabe der Hockey-Simulation. „NHL 20“ bietet mit „Eliminator“ einen ganz neuen Wettkampfmodus, der an Battle-Royale angelehnt ist. In ­einem speziellen Turnier müssen Spieler gegen 80 andere antreten. Nach drei Ausscheidungsrunden mit immer schwierigeren Gegnern steht ein Sieger fest. Gespielt werden kann im Zuge von „ONES Eliminator“ alleine, während „THREES Eliminator“ die Möglichkeit bietet, mit Freunden Teams zu bilden.

Noch mehr Realismus

Die Entwickler setzten außerdem mit Signature-Schüssen, die Schusstechniken der Stars authentisch nachstellen, und 45 neuen situationsabhängigen Schussanimationen auf noch mehr Realismus. Dank der überarbeiteten Animationsübergänge wird das Gameplay (Schüsse, ­Pässe und Puckannahmen) schneller und flüssiger.

NHL 20 - Elitekader
Bild: EA

Offline-Duelle

„Hockey Ultimate Team“ führt mit „Team Battles“ einen aus der Fußballsimulation „FIFA“ sehr beliebten Gamemodus ein. Spieler können in Offline-Duellen gegeneinander antreten, um großartige Belohnungen zu erhalten. Der bei Fans beliebte Outdoor-Modus von „NHL 20“ kann außerdem im lokalen Multiplayer-Modus gespielt werden.

Play