Newcomer-Tipp: The Kiez

Jede Woche präsentiert Saturn Technews einen spannenden musikalischen Act. Diese Woche steht die Band The Kiez im Mittelpunkt.

The Kiez präsentieren ihr Debütalbum „Hi, We Are The Kiez“.
Foto: Tara Wolff

Wer ist das?

The Kiez setzen sich aus dem Hamburger Lucas Kochbeck (Produzent, Drummer) und dem US-Musiker Eli Mardock (Ex-Frontmann von Eagle Seagull) zusammen. Sie lernten sich durch gemeinsame Freunde kennen und fingen rasch an gemeinsam Musik zu machen. Per Telefon und Internet arbeiteten sie die ersten Demos aus.

Was macht die Band?

Wer sich für atmosphärischen Garage-Rock mit verspielten Dance- und Pop-Elementen begeistert, sollte sich das Debütalbum „Hi, We Are The Kiez“ des Duos zulegen. Auch vor 80ies-Pop-Klängen und Surfgitarren scheuen die beiden Musiker nicht zurück. Zu hören ist der Einfluss von Künstlern wie Lou Reed, David Bowie und Iggy Pop.

Warum sollte man sie hören?

Der Song „Ghost“ ist ein wahrer Ohrwurm, der sich nicht so schnell wieder aus dem Gehörgang vertreiben lässt. Was The Kiez auf ihrem Erstling schaffen, gilt unter jungen Musikern als die schwierigste Übung: Sie haben ihren ganz eigenen, bandtypischen Sound kreiert.

Play / Sound