Newcomer-Tipp: Molly Sarlé

Jede Woche präsentiert Saturn Technews einen spannenden musikalischen Act. Diese Woche steht die Sängerin Molly Sarlé im Mittelpunkt.

Diese Woche steht die Sängerin Molly Sarlé im Mittelpunkt.
Foto: Kendall Bailey

Wer ist das?

Die US-Sängerin fand nur über Umwege zur Musik, denn eigentlich wollte Molly Sarlé Schauspielerin werden. Als sich diese Pläne zerschlugen, wandte sie sich dem Songwriting zu. Am Debütalbum „Karaoke Angel“ begann sie in ihrem Wohnwagen zu schreiben, der an der US-Pazifikküste geparkt war. 

Video - Molly Sarlé: „Suddenly"

Was macht die Künstlerin?

Die Singer-Songwriterin pflegt ihren ganz eigenen Stil. Zurückhaltend, manchmal mit Folk- oder Pop-Einflüssen, aber immer ehrlich und direkt. Die Texte bestechen einerseits durch Tiefgang und nachdenkliche Zeilen, erweisen sich an anderen Stellen aber wieder frei und unbeschwert. 

Video - Molly Sarlé: „This Close"

Warum sollte man sie hören?

Molly Sarlé hat sich ihre musikalischen Sporen in der Band Mountain Man und als Background-Sängerin im Live-Lineup von Feist verdient. Das Album „Karaoke Angel“ hat sie in einer ehemaligen Kirche aufgenommen, die später in ein Studio umgebaut wurde. 

Play / Sound