02.11.2018 von: Saturn Tech News Redaktion

Newcomer-Tipp: Liela Moss

Jede Woche präsentiert Saturn Technews einen spannenden musikalischen Act. Diese Woche steht die Sängerin Liela Moss im Mittelpunkt.

Liela Moss veröffentlicht ihr Solo-Debütalbum „My Name Is Safe In Your Mouth“.
Foto: Ren Rox

Wer ist das?

Die sensible und ausdrucksstarke Künstlerin stammt aus dem malerischen Landstrich Somerset im Süden Großbritanniens. Ihre musikalischen Sporen hat sie sich mit ihrer Band The Duke Spirit verdient, nun veröffentlicht sie ihr Solo-Debütalbum „My Name Is Safe In Your Mouth".

Was macht die Künstlerin?

Auf ihrem Erstling zelebriert die Britin eine minimalistische und zarte Version des Dream-Pop. Darauf beweist sie außerdem eindrucksvoll, dass eine ihrer Stärken im Songwriting liegt: Die Songs hat Liela Moss allesamt gemeinsam mit ihrem Produzenten Toby Butler geschrieben.

Warum sollte man sie hören?

Eigentlich ist die Britin eine Freundin des großen Gitarrenriffs, wie sie mit ihrer Band The Duke Spirit bis heute eindrucksvoll beweist. Auf ihrem Soloalbum zeigt sie sich introvertiert und gewährt einen lebhaften und intensiven Einblick in ihre musikalische Welt.

Sound / Play