23.11.2018 von: Saturn Tech News Redaktion

Newcomer-Tipp: Greta Van Fleet

Jede Woche präsentiert Saturn Technews einen spannenden musikalischen Act. Diese Woche steht die Band Greta Van Fleet im Mittelpunkt.

Greta Van Fleet zeigen ihr Debütalbum „Anthem Of The Peaceful Army“.
Foto: Universal Music

Wer ist das?

Die Band besteht aus den Zwillingen Josh (Gesang) und Jake (Gitarre) Kiszka sowie ihrem jüngeren Bruder Sam (Bass, Keyboard). Am Schlagzeug sitzt Dany Wagner. Die Band kommt aus Frankenmuth im US-Bundesstaat Michigan. Greta Van Fleet ist von einer ortsansässigen Musikerin abgeleitet, die dem Quartett erlaubte, die Formation nach ihrem Namen zu betiteln. 

Was macht die Band?

Die vier Amerikaner haben sich auf ihrem Debütalbum „Anthem Of The Peaceful Army“ dem klassischen Rock im Stil von Led Zeppelin verschrieben. Als Einfluss dient der Band Musik von z. B. The Doors oder Joe Cocker.

Warum sollte man sie hören?

Mit Greta Van Fleet geht der klassische Rock in die neue Generation. Wer früher gerne Aerosmith oder Cream hörte, wird sich mit den druckvollen Rocksounds der Newcomer schnell anfreunden. Auch ein musikalischer Ritterschlag wurde ihnen bereits verliehen: Elton John lud das Quartett zu seiner berühmten „Oscar-Viewing-Party“ ein und jammte mit ihnen auf der Bühne. 

Sound / Play