07.03.2018 von: Saturn Tech News Redaktion

Newcomer-Tipp: Khalid

Jede Woche präsentiert Saturn Technews einen spannenden musikalischen Act. Diese Woche steht der Sänger Khalid im Mittelpunkt.

Khalid lässt seinem Hit „Location” das Debüt-Album „American Teen“ folgen.
Foto: Sony

Wer ist der Künstler?

Khalid Donnel Robinson wurde 1998 im US-Bundesstaat Georgia geboren. Während seiner Kindheit zog er mit seiner Familie oft um und verbrachte unter anderem mehrere Jahre im deutschen Heidelberg. Seine ersten musikalischen Schritte wagte der talentierte Künstler in einer US-Militär-Band und begann bereits als Teenager mit dem Songschreiben. Entdeckt wurde er auf SoundCloud, der Durchbruch gelang ihm mit der Single „Location“.

Was macht der Künstler?

Der ruhige Mix aus R ’n’ B und Pop auf seinem Debütalbum „American Teen“ geht sofort ins Ohr. Die Inspirationen für seine Songs holt sich der Sänger bei so verschiedenen Künstlern wie Sadé oder A$AP Rocky. Das Markenzeichen seiner Musik ist die gefühlvolle Stimme über den relaxten Beats – gut zu hören im aktuellen Song „Saved“.

Warum sollte man ihn hören?

Der 20-Jährige kann auf fünf „Grammy"-Nominierungen, unter anderem in den Kategorien „Song of the Year“ und „Best New Artist“ verweisen. In den USA erschien „American Teen“ vor fast genau einem Jahr und erreichte dort nach wenigen Monaten Platin-Status. Stars wie Elton John und Lorde sind erklärte Fans seiner Musik.

Play / Sound